Hardheim – Spektakulärer Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

        Hardheim/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 36-jähriger Opel-Lenker verursachte am Mittwochabend, gegen 20.15 Uhr, in Hardheim einen spektakulären Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Der 36-Jährige befuhr, aus Richtung Schweinberg kommend, innerorts die Würzburger Straße (B 27). Aus noch unbekannter Ursache kollidierte der Opel-Fahrer mit einem beladenen Pkw-Gespann, das am rechten Fahrbahnrand geparkt war. Nach der Kollision überschlug sich der Opel und kam auf dem Dach im Bereich einer Grundstückseinfahrt zum Liegen. Zum Glück blieb der 36-Jährige bei dem Unfall unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 30 000 Euro. Hinsichtlich des geparkten Gespanns, bestehend aus einem Pkw Audi SQ5 sowie einem Anhänger, der mit ca. 1 Tonne beladen war, entstand an dem Audi ebenfalls ein Totalschaden. Hier beträgt die Schadenshöhe jedoch ca. 80 000 Euro. Die B 27 musste während der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X