Koblenz – FREIE WÄHLER verlangen eine Regierungserklärung der Ministerpräsidentin

        Koblenz
        Wefelscheid: Land tritt verfassungsrechtlichen Anspruch der Gemeinden auf finanzielle Mindestausstattung mit Füßen
        Koblenz. Das Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz hatte jüngst entschieden, dass der Landkreis Kaiserslautern entgegen der Auffassung und Anweisung des Landes nicht zur Erhöhung der Kreisumlage verpflichtet ist, da dieses Landesbegehren in den Kernbereich des verfassungsrechtlich garantierten Anspruchs der Gemeinden auf finanzielle Mindestausstattung eingreift.
        Die FREIEN WÄHLER kritisieren seit vielen Jahren eine unzureichende finanzielle Ausstattung der Kommunen durch das Land und sehen sich durch dieses neue Urteil in ihrer Auffassung bestätigt. Mit Blick auf die anstehende Landtagswahl verlangen FREIE WÄHLER wegen dieses Urteils eine Regierungserklärung der Ministerpräsidentin, wie sie gedenkt, den verfassungsrechtlichen Anspruch der Gemeinden auf finanzielle Mindestausstattung künftig sicher stellen zu wollen. Die Bürgerinnen und Bürger von Rheinland-Pfalz haben das Recht zu erfahren, wie es in den nächsten fünf Jahren weiter gehen soll.
        FREIE WÄHLER Landesvorsitzender Stephan Wefelscheid: „Als Rechtsanwalt kann ich zur ADD nur sagen, das war mangelhaft, setzen Sechs. Es ist unglaublich, wie heute die sozialdemokratisch geprägte Kommunalaufsicht die Rechte der Kommunen mit Füßen tritt. Und das obwohl die Kommunen seit Jahren über die mangelnde Finanzausstattung klagen. Noch schlimmer empfinde ich es, dass ein Koalitionspartner wie die FDP dies der SPD seit Jahr und Tag durchgehen lässt. Herr Wissing wurde von der FDP 2016 als der Haushälter und Finanzexperte angepriesen und hat für die Kommunen in Rheinland-Pfalz aber nichts gebracht. Es scheint, als ob noch nicht einmal innerhalb der Koalition eine Kontrolle mehr stattfindet, und das von einer Partei, die die Freiheitsrechte so hochhält. Das Urteil belegt, wie gleichgültig diese Landesregierung die Kommunen finanziell sterben lässt. Wenn der Kreis und seine Gemeinden wie das Gericht feststellt – keine Handlungsmöglichkeiten haben, ihr Defizit zu verringern, dann stimmt etwas nicht in Rheinland-Pfalz. Dass das Land den verfassungsrechtlichen Anspruch der Gemeinden auf finanzielle Mindestausstattung derart mit Füßen tritt ist beispiellos in Deutschland! Das Oberverwaltungsgericht hat diesem Weg des Landes nun bei der ADD einen Riegel vorgeschoben, aber die mangelnde Finanzausstattung bleibt weiterhin verfassungswidrig.“

        Bild: Stephan Wefelscheid
        Die FREIEN WÄHLER sind die kommunale Kraft der Mitte in Rheinland-Pfalz. Sie stehen für eine bürgernahe Politik mit gesundem Menschenverstand. Von Menschen für Menschen. Aus der Mitte der Gesellschaft. Sachgerecht und solide. Weitere Informationen finden Sie unter www.fwrlp.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – “Mannheim 2020” – 9. Europäische Konferenz nachhaltiger Städte und Gemeinden treibt den Wandel voran

          • Mannheim – “Mannheim 2020” – 9. Europäische Konferenz nachhaltiger Städte und Gemeinden treibt den Wandel voran
            Mannheimn / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -“Mannheim 2020”, die 9. Europäische Konferenz nachhaltiger Städte und Gemeinden, die vom 30. September – 2. Oktober online stattfindet, wird die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Herausforderungen, die mit einem beschleunigten Wandel in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaneutralität einhergehen, ins Zentrum rücken. Die diesjährige Konferenz setzt dabei auf einen dezentralen Ansatz, indem sie ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Noch freie Plätze in den Junior Ranger Camps

          • Bad Dürkheim – Noch freie Plätze in den Junior Ranger Camps
            Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Herbstferien für Entdeckerinnen und Entdecker INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Die Junior Ranger-Camps im Biosphärenreservat Pfälzerwald können auch diesen Herbst stattfinden – Dank der Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnerinnen und Partnern und unter Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte, die nach der Anmledung übermittelt werden. Die Camps richten sich an Kinder im Alter ... Mehr lesen»

          • Landau – Keine Zunahme der Corona-Fallzahlen

          • Landau/südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Nach aktuellem Stand (28.09.2020, 12:00 Uhr) hat sich der letzten Meldung am Freitag, 25. September, keine Veränderung der Fallzahlen ergeben. Insgesamt wurden 289 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 271 ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG: Brand in Mülldeponie Heßheim – Schadenshöhe wird auf 1 Million Euro geschätzt

          • Rhein-Pfalz-Kreis –  NACHTRAG: Brand in Mülldeponie Heßheim – Schadenshöhe wird auf 1 Million Euro geschätzt
            Heßheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Am Freitag, 25.09.2020, hat die Kriminalpolizei Ludwigshafen zusammen mit einem von der Staatsanwaltschaft Frankenthal beauftragten Brandsachverständigen den Brandort begangen. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand kann ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Es gibt keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Als Brandursache kommt eine Selbstentzündung auf ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Streit wegen Mund-Nasen-Bedeckung – Uneinsichtige Frau geht auf Polizeibeamte los

          • Mannheim – Streit wegen Mund-Nasen-Bedeckung – Uneinsichtige Frau geht auf Polizeibeamte los
            Mannheim/Mannheim-Neckarstadt/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Eine uneinsichtige 48-jährige Frau ging am Sonntagnachmittag bei einer Veranstaltung auf dem Neuen Messplatz zunächst auf mehrere Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes und anschließend auf Polizeibeamte los. Den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes bei der Veranstaltung fiel gegen 15.30 Uhr die 48-Jährige, die sich in Begleitung ihres Mannes und ... Mehr lesen»

          • Lampertheim – Mit 3,4 Promille in Auto gekracht

          • Lampertheim – Mit 3,4 Promille in Auto gekracht
            Lampertheim/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Ein Schaden von rund 9000 Euro entstand am späten Freitagabend (25.9.), als eine 37 Jahre alte Wagenlenkerin mit 3,4 Promille in der “Alten Viernheimer Straße” in ein geparktes Auto krachte. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Ersten Erkenntnissen zufolge, fuhr die 37-Jährige gegen 23.30 Uhr mit ihrem Wagen in Richtung ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen / Mannheim – Bundesweite Warnstreiks im ÖPNV: 10.000 kostenlose E-Scooter- und E-Bike-Fahrten von Lime

          • Ludwigshafen / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar, 28. September 2020. Nachdem Verdi zu bundesweiten Warnstreiks im ÖPNV aufgerufen hat, wird es am morgigen Dienstag zu massiven Einschränkungen im Nahverkehr kommen. Lime startet am Streiktag eine spezielle Aktion und bietet insgesamt 10.000 kostenlose E-Scooter- und E-Bikes-Fahrten* für Pendler an und alle, die weiterhin flexibel mobil sein wollen. ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X