Oftersheim – Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz eröffnet neue Filiale in Oftersheim


        Oftersheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Interview mit Birgit Rapp, Regionaldirektorin für Ketsch und Schwetzingen
        Am Montag, den 8. Juni wurde die neue Filiale der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz in Oftersheim eröffnet. Der künftige Standort der Bank in Oftersheim befindet sich in einem neu errichteten Wohn- und Geschäftsgebäude in der Eichendorffstraße, an gleicher Stelle wie der alte Filialbau der Bank, der im Februar und März 2019 abgerissen wurde. Im Interview erklärt Birgit Rapp, Regionaldirektorin für Ketsch und Schwetzingen, warum der Neubau notwendig war, was die Bauarbeiten verzögert hat und wie die Corona-Pandemie den Betrieb der Filiale beeinflusst.

        Frau Rapp, am 8. Juni wurde die neue Filiale der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz in Oftersheim eröffnet. Warum wurde neu gebaut?
        Rapp: Eigentlich war für die Filiale lediglich eine Renovierung geplant. Die Innenausstattung war ja schon etwas in die Jahre gekommen. In dem alten Bestandsobjekt aus den 1970er Jahren ließ sich aber das von uns gewünschte moderne Filialkonzept nicht verwirklichen. Wir entschieden uns deswegen für einen Verkauf an den Bauträger Wiegand Hausbau, der das alte Gebäude abgerissen und dort ein neues Wohn- und Geschäftshaus errichtet hat. Als klares Bekenntnis zur Region und zur Gemeinde Oftersheim haben wir mit dem neuen Besitzer des Gebäudes einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen.

        Was erwartet die Kunden in der neuen Filiale?
        Rapp: In den neuen Räumlichkeiten haben wir jetzt einen großen SB-Bereich – gerade im Vergleich zur alten Filiale, wo dieser sehr klein war. Es gibt außerdem einen offenen Schalterbereich mit zwei Servicetheken sowie drei Räume für die persönliche Beratung unserer Kunden. Insgesamt ist das neue Raumkonzept hell, freundlich und modern. Und natürlich wurden alle Geräte auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

        Der Bau des neuen Objekts hatte sich zwischenzeitlich etwas verzögert. Was war passiert?
        Rapp: Leider ist durch die Arbeiten auf dem Baugrund im April 2019 das Nachbargebäude, das Heimatmuseum der Gemeinde Oftersheim, beschädigt worden. In die Rückwand der historischen Scheune wurde ein Loch gerissen, das restliche Gebäude musste sogar mit einer Spezialkonstruktion gesichert werden. Der für Mitte Mai geplante Beginn des Rohbaus hat sich deshalb um zwei Monate auf den 15. Juli 2019 verschoben. Den Fertigstellungstermin hat das letztendlich aber nicht berührt. Und auch das Loch in der Scheunenwand ist mittlerweile wieder geschlossen.

        Wie beeinflusst die Corona-Pandemie den Betrieb der Filiale Oftersheim – und was war bei der Eröffnung anders als sonst?
        Rapp: Normalerweise hätte es zur Eröffnung einen großen Empfang mit vielen geladenen Gästen gegeben. Darauf mussten wir aufgrund der aktuellen Situation natürlich verzichten. Unsere Kunden können sich die neue Filiale unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zu den gewohnten Öffnungszeiten ansehen. Wie an allen Standorten der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz haben wir für den laufenden Betrieb entsprechende Vorkehrungen getroffen. So wurden beispielsweise auch hier Plexiglasscheiben vor die Schalter montiert und die SB-Geräte werden von uns regelmäßig desinfiziert.


        Bildunterschrift:
        VVR_Bank_KRP_Filiale_Oftersheim.jpg: Julia Petzold, Till Meßmer (Vorstand), Ivonne Schaffner, Birgit Rapp (Regionaldirektorin), Ina Brandtner, Dirk Borgartz (stv. Vorstandssprecher), Winfried Szkutnik (Vorstand) und Christian Job (v. l. n. r.) bei der Eröffnung der neuen Filiale der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz in Oftersheim.

        Weitere Informationen
        Zur Website der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz eG

        Quelle: Carta GmbH

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Erhebliche Verspätungen im Fernverkehr der DB auf der Bahnstrecke Mannheim – Fulda – Erfurt wegen Großbrand

          • Mannheim – Erhebliche Verspätungen im Fernverkehr der DB auf der Bahnstrecke Mannheim – Fulda – Erfurt wegen Großbrand
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund beschädigter Signaltechnik nach einem Großbrand in Gleisnähe ist die Strecke zwischen Fulda und Bad Hersfeld derzeit gesperrt. Die Züge werden zwischen Fulda und Eisenach umgeleitet. Die Halte Bad Hersfeld, Hünfeld und Halle(Saale) entfallen. Zum Teil halten die Züge ersatzweise in Bebra. Betroffen ist davon auch folgende Verbindung im ... Mehr lesen»

          • Lorsch/B47- Fahrzeug gerät in Brand

          • Lorsch/B47- Fahrzeug gerät in Brand
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Lorsch/B47/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstagmorgen (4.8.), gegen 9.50 Uhr, geriet ein Volkswagen im Bereich der Auffahrt zur Bundesstraße 47 in Fahrtrichtung Worms in Brand. Die 57 Jahre alte Fahrerin aus dem Kreis Bergstraße war mit ihrem Wagen auf der Kreisstraße 31 unterwegs. Als sie auf die Bundesstraße 47 in Fahrtrichtung Worms auffahren wollte, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Masterplan Mobilität 2035: Verkehrsentwicklungsplan geht in die nächste Runde

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Der Verkehrsentwicklungsplan der Stadt Mannheim soll fortgeschrieben werden. Damit wird das Ziel verfolgt, einen Handlungsrahmen und Strategien zur Steuerung des Mobilitätsverhaltens und des Verkehrs in der Stadt für die nächsten 15 bis 20 Jahre festzulegen. Daher hat die Stadt Mannheim seit 2018 mit dem Runden Tisch Mobilität bestehend aus Politik, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 575 Dem Gesundheitsamt wurde bis heute Nachmittag, 04.08.2020, 16 Uhr, ein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 575. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im ... Mehr lesen»

          • Viernheim – 66-Jähriger mit #Messer verletzt / Polizei nimmt 21-jährigen Tatverdächtigen fest

          • Viernheim – 66-Jähriger mit #Messer verletzt / Polizei nimmt 21-jährigen Tatverdächtigen fest
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Am Dienstagvormittag(4.8.) kam es “Am Straßenheimer Weg” zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, wobei ein 66 Jahre alter Mann verletzt wurde. Der 66-Jährige aus dem Kreis Bergstraße traf gegen 11.30 Uhr beim Spaziergang auf einen ihm unbekannten Mann, der sich an einem dortigen Brunnen auffällig verhalten haben soll. Als ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X