Haßloch – Gebäudebrand in der Brandenburger Straße


        Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Die Feuerwehr Haßloch wurde am gestrigen Montagnachmittag zu einem Gebäudebrand in die Brandenburger Straße gerufen.
        Die Feuerwehr Haßloch rückte mit sechs Fahrzeugen und 34 Einsatzkräften aus. Beim Eintreffen der Wehr waren alle Anwesenden Bewohner bereits aus dem Gebäude. Diese wurden durch Mitglieder der Feuerwehr und dem Rettungsdienst betreut.
        Ein Trupp unter schwerem Atemschutz drang in die Brandwohnung vor, zwei weitere Einsatzkräfte bildeten den Rettungstrupp. Von der Gebäuderückseite überprüfte die Besatzung der Drehleiter, ebenfalls unter umluftunabhängigem Atemschutz, den über der Brandwohnung gelegenen Balkon, die Fenster und den Dachbereich auf weitere Glutnester.
        Der Brand konnte schnell gelöscht werden, danach wurde Brandgut ins Freie verbracht, und dort nochmals nachgelöscht.
        Verletzt wurde bei dem Brand niemand, allerdings ist die Brandwohnung derzeit nicht bewohnbar. Die Gemeinde Haßloch, vertreten durch den 1. Beigeordneten Tobias Meyer und der Leiterin des Ordnungsamtes, Christine Behret, kümmerten sich um eine vorübergehende Bleibe für die betroffene Familie.
        Die ebenfalls alarmierte Kriminalpolizei übernahm sofort die Untersuchungen.
        Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst, ein Notarzt und die Polizei vor Ort.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X