Ludwigshafen – MIT-Ludwigshafen: Ambulantes Gesundheitswesen beim Energie- Hilfspaket berücksichtigen

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Ludwigshafen begrüßt einen Beschluss des MIT-Bundesvorstands, in dem gefordert wird, das ambulante Gesundheitswesen beim Energie-Hilfspaket
für Krankenhäuser zu berücksichtigen. Der MIT-Vorsitzende Thorsten Ralle erklärt: „Für unsere Arzt- und Zahnarztpraxen ist es Fünf vor Zwölf. Die ambulante medizinische und zahnmediznische Versorgung steht auf der Kippe. Neben der Inflation machen vor allem die explodierenden Energiepreise den Praxen zu schaffen. Medizinische und zahnmedizinische Behandlungen brauchen warme Räume, medizinisches Gerät benötigt Energie. Hier lässt sich nichts herunterdrehen. Bekommen die Arzt- und Zahnarztpraxen keine finanzielle Unterstützung bei den Energiepreisen, drohen Kürzungen der Sprechzeiten oder ein Abbau des Personals. Soweit darf es nicht kommen. Laut dem MIT-Beschluss dürfe es keine Schlechterstellung der ambulant tätigen Gesundheitsberufe einschließlich der Praxiskliniken gegenüber anderen Leistungsträgern und Versorgungsanbietern im deutschen Gesundheitswesen geben. Thorsten Ralle betont: „In der Corona-Pandemie hat das
ambulante Gesundheitswesen seine Verlässlichkeit gezeigt. Jetzt dürfen wir unsere Praxen in der Energiekrise nicht im Stich lassen.“
Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) – vormals Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU – ist mit rund 25.000 Mitgliedern der größte parteipolitische Wirtschaftsverband in
Deutschland. Die MIT setzt sich für die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft und für mehr wirtschaftliche Vernunft in der Politik ein.

Quelle: MIT Ludwigshafen / CDU-Kreisgeschäftsstelle

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Erdbeben – BASF spendet 500.000 Euro Soforthilfe

    • Ludwigshafen – Erdbeben – BASF spendet 500.000 Euro Soforthilfe
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Wir sind zutiefst erschüttert durch die Bilder, die uns aus der Erdbebenregion erreichen. Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die von den verheerenden Ereignissen betroffen sind. BASF spendet 500.000 Euro Soforthilfe und bereitet eine Spendenaktion der Mitarbeitenden vor. Dies gab BASF auf Twitter bekannt. Quelle Twitter BASF»

    • Ludwigshafen – Großer Polizeieinsatz in der Innenstadt

    • Ludwigshafen – Großer Polizeieinsatz in der Innenstadt
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am Mittwochvormittag (08.02.2023) drohte ein 47-Jähriger während eines Telefonates einer Mitarbeiterin des Arbeitsamtes, dass er in den nächsten Minuten vorbeikommen und Menschen angreifen wolle. Die Polizei Ludwigshafen suchte sofort mit starken Kräften im Innenstadtbereich nach dem Mann. Dabei konnte der Wohnsitzlose bislang weder am Arbeitsamt, noch an seinen bekannten Aufenthaltsorten oder ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Hilfe für die Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien – Sammelaktion des Migrationsbeirates des Rhein-Pfalz-Kreises

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Hilfe für die Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien – Sammelaktion des  Migrationsbeirates des Rhein-Pfalz-Kreises
      Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet und dessen Auswirkungen hat uns alle erschüttert. Die Menschen in den dortigen Gebieten sind auf internationale Hilfe angewiesen. Auch der Migrationsbeirat des Rhein-Pfalz-Kreises möchte so schnell wie möglich helfen. Er ruft daher die Bevölkerung zu Spenden auf, die bereits morgen, Donnerstag, 09. Februar 2023, in der ... Mehr lesen»

    • Sinsheim/Mannheim – BAB 6: Gemeinsame Kontrollaktion mehrerer Behörden

    • Sinsheim/Mannheim – BAB 6: Gemeinsame Kontrollaktion mehrerer Behörden
      Sinsheim / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Am Dienstag, zwischen 08:00 und 14:00 Uhr führten Beamtinnen und Beamte des Polizeipräsidium Mannheim in Zusammenarbeit mit Beamtinnen und Beamten des Zoll, des Bundesamtes für Logistik und Mobilität sowie weiterer Polizeidienststellen Kontrollen im gewerblichen Güterverkehr durch. Die Kontrollen wurden auf dem Rastplatz Kraichgau Süd der BAB 6 durchgeführt. Der ... Mehr lesen»

    • Speyer – Drehorgelserenade am 25. Februar 2023 im Technik Museum Speyer

    • Speyer – Drehorgelserenade am 25. Februar 2023 im Technik Museum Speyer
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar Das Technik Museum feiert eine Party mit großen und kleinen Orgeln Die Drehorgel ist fest mit der Geschichte der Technik Museen Sinsheim Speyer verbunden. Die beiden Freizeiteinrichtungen beherbergen in den Ausstellungshallen bereits seit ihren Anfängen hunderte Musikinstrumente und Orgeln. Nicht selten spielt Museumspräsident Hermann Layher, bei Veranstaltungen oder besonderen Anlässen, selbst ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN