Weinheim – Ein Gang durch die Geschichte – Führung über den Alten Friedhof in Weinheim am Tag des offenen Denkmals mit Alexander Boguslawski

Foto: Gunnar Fuchs

Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckrar – Er kennt den Alten Friedhof an der Peterskirche wie seine Westentasche, er hat Bücher darüber geschrieben und er kann spannende Geschichten zu den Persönlichkeiten berichten, die dort ihre letzte Ruhestätte gefunden haben: Dr. Alexander Boguslawski ist ein profunder Kenner der Geschichte dieses Kleinods. Am Sonntag, 11. September, bietet er um 13 Uhr und um 15 Uhr die nächsten Führungen über den Alten Friedhof an; sie finden im Rahmen des Tages des offenen Denkmals statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eine Kirche am Platz der heutigen Peterskirche wurde bereits um das Jahr 1000 gebaut. Um diese Kirche herum lag seitdem der Friedhof der Gemeinde Weinheim, der für lange Zeit der einzige Friedhof der Stadt blieb. 1893 war er zu klein geworden und wurde deshalb geschlossen. In den darauffolgenden und bis in die 1950er Jahre geriet der Alte Friedhof immer mehr in Vergessenheit und verwilderte zusehends. Viele Gräber wurden aufgelöst, und die Grabsteine einiger bedeutender Persönlichkeiten und Familien wurden im großen Rund aufgestellt und so für die
Nachwelt bewahrt. In den letzten Jahren wurde viel getan, um den Alten Friedhof als Park der Erinnerung attraktiv zu machen. Viele der Grabsteine erinnern an bekannte Weinheimer Persönlichkeiten und Familien und sind damit ein Stück Weinheimer Geschichte. Andere sind aufgrund ihrer Gestaltung bemerkenswert. Der Alte Friedhof ist ein geschütztes Kulturdenkmal, und seine Instandhaltung wurde öffentlich gefördert.
Mehrere Namen auf den verbliebenen Grabsteinen stehen in einem direkten Zusammenhang mit dem Aufstieg der Stadt Weinheim von einem Bauerndorf zu einem Industriestandort im 19. Jahrhundert. So begegnet man bekannten Unternehmern, Politikern, Künstlern, Pädagogen und vielen anderen, die Weinheim in den Gründerjahren geprägt haben. Ein Gang über den Alten Friedhof wird somit auch zu einem Rückblick auf die Geschichte Weinheims und macht den Besucher mit der Stadt vertrauter.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN