Heidelberg – Theater und Orchester Heidelberg in der Saisonbilanz der Deutschen Bühne auf Platz drei! Autor:innenumfrage 1. August: Nennung in drei Kategorien!

Yana Robin La “Maria als Magdalena” Baume.Foto: Susanne Reichardt.

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Theater und Orchester Heidelberg freut sich über gleich drei Platzierungen und lobende Erwähnungen in der Autor:innenumfrage des Fachmagazins »Die Deutsche Bühne«. Ausgezeichnet wurde es in den Kategorien »Spartenübergreifende Gesamtleistung« und »Gesamtleistung Kleines Haus«. In »Nachhaltigkeit« nennt Die Deutsche Bühne den Nachspielpreis des Heidelberger Stückemarkts lobend als Positivbeispiel.

»Diese Wertschätzung freut mich sehr, zeigt es doch, dass das Heidelberger Theater unter den wichtigen Häusern mitspielt und seinen Platz hat.« so Intendant Holger Schultze.
Theater und Orchester Heidelberg setzt sich gegen große Häuser durch
Wie Die Deutsche Bühne, am 1. August 2022, in ihrer Saisonbilanz 2021/22 veröffentlichte, schafft es das Theater und Orchester Heidelberg im nationalen Vergleich »Spartenübergreifende Gesamtleistung« auf Platz drei. Einzig das Deutsche Schauspielhaus Hamburg und das Staatstheater Nürnberg schneiden deutschlandweit besser ab. Insgesamt bringt das Theater und Orchester Heidelberg es auf erwähnenswerte fünf Nennungen für die gerade abgelaufene Spielzeit 2021/22.
Erster Platz bei den Kleineren Häusern
In der Kategorie »Gesamtleistung: Kleines Haus« der Autor:innenumfrage erreicht das Heidelberger Theater gemeinsam mit weiteren Häusern den Spitzenplatz – die internationale Ausrichtung des Mehrspartenhaus erhält dadurch eine besondere Würdigung.
Nachspielpreis des Stückemarkts als Positivbeispiel
In der jungen Kategorie »Nachhaltigkeit« vergibt Die Deutsche Bühne keine direkten Platzierungen. Umso erfreulicher, dass der Nachspielpreis des beliebten Heidelberger Stückemarkts hier konkret als eines von wenigen Positivbeispielen genannt wird. Gewürdigt wird die künstlerische Nachhaltigkeit des Preises, der zweite oder dritte Inszenierungen bereits uraufgeführter neuer Dramatik auszeichnet und fördert.
Die Autor:innenumfrage des Magazins Die Deutsche Bühne wertet einmal jährlich zum Saisonende in unterschiedlichsten Kategorien die Nennungen aller deutschsprachigen Theater aus. Platzierungen werden zum Beispiel in den einzelnen Sparten vergeben, aber auch nach Themen wie »Erregungsmoment«, oder »Bühne/Kostüm/Video/Sound«. In »Spartenübergreifende Gesamtleistung« teilt sich das Theater und Orchester Heidelberg die Platzierung mit acht in »Gesamtleistung: Kleines Haus« mit drei weiteren Häusern.

Weitere Informationen sowie Karten unter www.theaterheidelberg.de oder an der Theaterkasse, Theaterstraße 10; 06221 | 58 20 000; tickets@theater.heidelberg.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO NACHTRAG – Standig Ovationen für Wehrleiter Rüdiger Geib

    • Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO NACHTRAG – Standig Ovationen für Wehrleiter Rüdiger Geib
      Rhein-Pfalz-Kreis – Mutterstadt / Metropolregion Rhein-Neckar – Wie bereits berichtet wurde nach 45 Jahren ehrenamtlichen Einsatzes bei der Freiwilligen Feuerwehr Mutterstadt, wovon er 22 Jahre lang die Funktion als Wehrleiter begleitete, Rüdiger Geib verabschiedet. INSERATwww.mannheim.de Bürgermeister Hans Dieter Schneider konnte zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Palatinum in Mutterstadt begrüßen, dass den gebührenden ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – Top-Spiel der TSG-Fußballerinnen steigt in der PreZero Arena

    • Sinsheim – Top-Spiel der TSG-Fußballerinnen steigt in der PreZero Arena
      Sinsheim / Hoffenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Am 24. September stehen die Fußballerinnen der TSG Hoffenheim gleich vor einer doppelten Premiere. Das Team von Trainer Gabor Gallai empfängt um 17.55 Uhr nicht nur den VfL Wolfsburg zur Top-Partie des zweiten Spieltags. Ein echtes Novum stellt der Rahmen des ersten Heimspiels in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga dar: ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Gartenhallenbad öffnet am Montag

    • Mannheim –  Gartenhallenbad öffnet am Montag
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Der Sommer zeigt sich derzeit von seiner besten Seite. Alle vier Mannheimer Freibäder laden täglich zum Schwimmen und Erholen ein. Mit dem Abschluss der Sommerferien und dem Beginn der Herbstzeit 2022 öffnen auch wieder die Hallenbäder in Mannheim ihre Türen. Vorab bietet das Gartenhallenbad Neckarau bereits ab Montag, 22. August, ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – CDU zu E-Scootern

    • Ludwigshafen – CDU zu E-Scootern
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die CDU Stadtratsfraktion freut sich, dass sich der Linke Wadle-Rohe intensiv mit den CDU Forderungen auseinandersetzt. „Wenn Wadle-Rohe es jetzt noch hinbekäme, seine Meinung in tatsächlich umsetzbare Maßnahmen zu packen, wäre das Ansinnen perfekt. Leider scheitert er hierbei jedoch immer wieder und es bleibt bei heißer Luft“, so der Fraktionsvorsitzender der ... Mehr lesen»

    • Radfahrer flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochabend (17.08.2022), gegen 19:30 Uhr, stieß ein Radfahrer beim Schieben seines Rades auf der Kaiser-Wilhelm-Straße gegen ein stehendes Auto. Der Autofahrer saß im Auto, bemerkte den Zusammenstoß und verständigte die Polizei. Der Radfahrer wartete zunächst, verließ dann aber den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. An dem Auto entstand ein Schaden in ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN