• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Versuchte Erpressung und Raubüberfall in Ludwigshafen – Zeugen gesucht

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitag (26.01.2024, circa 11 Uhr) betrat ein bislang unbekannter Mann ein Hotel in der Zollhofstraße, bedrohte eine Mitarbeiterin und forderte Bargeld. Als der Täter bemerkte, dass Kameras die Situation aufzeichneten, ergriff er ohne Beute die Flucht.

Der Flüchtige war circa 1,70 m groß, trug einen roten Kapuzenpulli, eine schwarze Jacke und eine blaue Jeans. Darüber hinaus hatte er einen auffälligen Ausschlag im Gesicht.

Des Weiteren kam es gegen 12 Uhr im Bereich des Ludwigsplatzes zu einem Raubüberfall. Hier bedrohte ein unbekannter Mann mit einer Schusswaffe eine Angestellte einer Apotheke und flüchtete mit einer Summe Bargeld im dreistelligen Bereich.

Der Täter war circa 1,80 m groß, trug eine Ski-Maske und schwarze Kleidung. Darüber hinaus waren die Finger tätowiert.

Wer hat die Taten beobachtet oder kann Hinweise auf die Identität der Täter geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de