Speyer – Bürgerinformationsveranstaltungen zur Umgestaltung des Fischmarktes und des Heinrich-Lang-Platzes

Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar.

In der kommenden Woche lädt die Stadt Speyer zu zwei Bürgerinformationsveranstaltungen anlässlich geplanter Baumaßnahmen in Speyer ein.
So kann sich die Bürgerschaft am Freitag, 1. Juli 2022 über bevorstehende Maßnahmen in Speyer-Nord und am Samstag, 2. Juli 2022 zur Umgestaltung des Fischmarktes informieren.

„Wir wissen es und die Bürgerinnen und Bürger wissen es ebenso: Der Fischmarkt hat Optimierungsbedarf. Mit neuen Bänken konnten wir dem Fischmarkt im vergangenen Jahr bereits zu mehr Flair verhelfen. Da sich auf dem Platz aber an etlichen Stellen Pflaster und Platten gelöst haben, müssen die Unebenheiten dringend egalisiert werden“, erklärt Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

Über die kleineren, kurzfristigen Maßnahmen, die in diesem Jahr anstehen, wird bei einem Vor-Ort-Termin am 1. Juli von 11 bis 12.30 Uhr informiert. Die Bürgerschaft ist herzlich eingeladen, mit den zuständigen Mitarbeitenden über eine Belebung und Nutzungsbedarfe zu diskutieren sowie über Möglichkeiten, sich einzubringen.

Am 2. Juli von 17 bis 19 Uhr folgt nach der bereits 2018 erfolgten ersten Planungswerkstatt zur Umgestaltung des Heinrich-Lang-Platzes eine weitere Informationsveranstaltung zu den anstehenden Baumaßnahmen.

„In Speyer-Nord tut sich was und das ist gut so“, betont die Stadtchefin. „Ich freue mich, dass wir im Herzen von Speyer-Nord gemeinsam mit den Stadtwerken und Entsorgungsbetrieben größere Investitionen der Infrastruktur in Speyer-Nord umsetzen werden“, so Stefanie Seiler und bittet angesichts der zu erwartenden längeren Bauphase um Verständnis, versichert aber auch, dass die Einschränkungen für die Anwohnenden so gering wie möglich gehalten werden.

Beginnen werden die Entsorgungsbetriebe mit der Vergrößerung der Abwasserkanäle, enden werden die Maßnahmen mit der Umgestaltung des Heinrich-Lang-Platzes voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2024.

Bei schlechtem Wetter findet die Bürgerinformationsveranstaltung am kommenden Freitag in der Gemeinde St. Konrad statt.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS SPEYER

    >> Alle Meldungen aus Speyer


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Photovoltaik-Ausbau ist wichtige Säule für Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen – Heidelberg setzt bereits seit Jahren auf Sonnenenergie und nutzt sie auf vielfältige Weise

    • Heidelberg – Photovoltaik-Ausbau ist wichtige Säule für Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen – Heidelberg setzt bereits seit Jahren auf Sonnenenergie und nutzt sie auf vielfältige Weise
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ein wesentlicher Beitrag zum Ausstieg aus der Abhängigkeit von Öl- und Erdgaslieferungen liegt im Ausbau der erneuerbaren Energiequellen. Hierzu zählt auch die Stromgewinnung durch Photovoltaik-Anlagen. Die Stadt Heidelberg investiert in Anlagen auf eigenen Liegenschaften, fördert aber auch Unternehmen und Privatleute. Wichtiger Partner dabei sind die Stadtwerke Heidelberg mit ihren Beratungs- ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Baumpflanzung in Bergheim zur Klimafolgenanpassung

    • Heidelberg – Baumpflanzung in Bergheim zur Klimafolgenanpassung
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Auswirkungen des Klimawandels sind auch in Heidelberg und der Region bereits deutlich spürbar, wie die lange Hitze- und Dürreperiode in diesem Sommer gezeigt hat. Das Umweltamt der Stadt Heidelberg hat eine Reihe von Förderprogrammen und Maßnahmen zur Klimaschutzanpassung aufgelegt. Derzeit initiiert und arbeitet das Amt an einem Hitzeschutzaktionsplan. Um ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Flutkatastrophe im Ahrtal – Stephan Wefelscheid zur Veröffentlichung der Polizeivideos

    • Ludwigshafen – Flutkatastrophe im Ahrtal –  Stephan Wefelscheid  zur Veröffentlichung der Polizeivideos
      Ludwigshafen / Mainz Aufgrund mehrfacher Nachfrage anbei eine Stellungnahme des Parlamentarischen Geschäftsführers und Obmanns im Untersuchungsausschuss „Flutkatastrophe“, Stephan Wefelscheid, zu der Presse-Veröffentlichung der Flutvideos. Stephan Wefelscheid weilt derzeit mit dem Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr (AWiV) auf Delegationsreise in Valencia. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de „Ganz ehrlich: Die Einschätzung des Innenministers Roger Lewentz, dass diese Videos nicht als Beleg ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Michael Frisch (AfD-Fraktion): Wenn Lewentz nicht freiwillig geht, muss Dreyer ihn entlassen!

    • Ludwigshafen – Michael Frisch (AfD-Fraktion): Wenn Lewentz nicht freiwillig geht, muss Dreyer ihn entlassen!
      Ludwigshafen / Mainz INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de „Die Erklärungen der beiden Polizeipräsidenten zu den Hubschraubervideos werfen mehr Fragen auf als sie beantworten und lassen erheblich Zweifel an ihrer Glaubwürdigkeit aufkommen. Vieles spricht dafür, dass sie mit ihrer konstruiert wirkenden Geschichte den Innenminister aus der Schusslinie nehmen wollen, der immer noch den großen Unwissenden spielt. Ich bin mittlerweile davon ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Rauf aufs Eis – Eissportzentrum Herzogenried startet am 15. Oktober in die Eislaufsaison 2022/2023

    • Mannheim – Rauf aufs Eis – Eissportzentrum Herzogenried startet am 15. Oktober in die Eislaufsaison 2022/2023
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mannheim eröffnet die Eislaufsaison 2022/2023: Am Samstag, 15. Oktober, beginnt ab 14 Uhr die öffentliche „Eiszeit“ im Eisportzentrum Herzogenried. Schon seit einigen Wochen sind die Eissportler und Jungprofis der Adler zum Training auf dem Eis in einer Halle. Am kommenden Samstag beginnt nun auch der reguläre Laufbetrieb für die Öffentlichkeit. ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN