Ludwigshafen – Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsam mit Schüler*innen des Carl-Bosch-Gymnasiums gedenkt Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck am Donnerstag, 27. Januar 2022, 12 Uhr, im Hof der Maxschule in der Schulstraße, mit einer Kranzniederlegung der Opfer der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft. Die Schüler*innen gestalten die Feierstunde mit Texten und musikalischen Beiträgen. Der 27. Januar erinnert an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau im Jahr 1945 durch die Rote Armee. Er ist seit 1996 bundesweiter Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Zur Berichterstattung laden wir Sie herzlich ein. Auf Grund der pandemischen Lage wird die Gedenkveranstaltung ohne weitere Gäste stattfinden. Es wird gebeten, die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Corona-Schutzregeln wie das Abstandsgebot, die Maskenpflicht sowie die Hygieneregeln zu beachten.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN