Ludwigshafen – Wahlausschuss lässt 13 Bewerber*innen zu

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Der Wahlausschuss für den Wahlkreis 207 Ludwigshafen/Frankenthal hat bei seiner Sitzung am heutigen 30. Juli 2021 insgesamt 13 Bewerber*innen zur Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021 zugelassen. Den Vorsitz hatte Bürgermeisterin Prof. Dr. Cornelia Reifenberg.
        Entsprechend der Reihenfolge auf dem Stimmzettel treten somit im Wahlkreis 207 folgende Personen an: Torbjörn Kartes (CDU), Christian Schreider (SPD), Stefan Scheil (AFD), Michael Goldschmidt (FDP), Prof. Dr. Armin Grau (Grüne), Liborio Ciccarello (Die Linke), Hans Arndt (Freie Wähler), Lieselotte Seibert (MLPD, Alexander Kiesow (dieBasis), Markus Böhm (LKR) sowie als unabhängige Kandidaten Bernd Hackel, Martin Schöne und Rainer Bechtel.
        Die Briefwahl zur Bundestagswahl beginnt voraussichtlich ab Montag, 16. August 2021, und kann dann sowohl online als auch vor Ort im Wahlamt im Rathaus beantragt werden. Die Wahlbenachrichtigungen werden in der Zeit vom 23. August bis 5. September 2021 zugestellt. Wer bis dahin keine Benachrichtigung erhalten hat, kann sich an das Wahlamt wenden.
        Informationen zur Wahl gibt es im Internet auf www.ludwigshafen.de.
        Stadt Lu

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X