Ludwigshafen – Mutmaßlicher Exhibitionist auf Parkinsel – Zeugen gesucht

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 01.06.2021, gegen 16.40 Uhr, war eine 58-Jährige auf der Parkinsel spazieren. Auf Höhe des TFC Ludwigshafen setzte sie sich auf der Hannelore-Kohl-Promenade auf eine Parkbank. Neben der Parkbank lag ein unbekannter Mann in der Sonne, lediglich mit Badeshorts bekleidet. Als der Unbekannte die 58-Jährige bemerkte, habe er sie demonstrativ angeschaut, sei aufgestanden, habe seine Hose herabgelassen und mit Blickrichtung zu ihr masturbiert. Anschließend habe er seine Badeshorts wieder hochgezogen und sich weiter gesonnt. Da weitere Personen die Tat anscheinend nicht mitbekamen, habe die 58-Jährige zwei unbekannte Passanten angesprochen und sei in Begleitung derer an den unbekannten Mann herangetreten. Dieser habe die Tat daraufhin bestritten, habe sich angezogen und sei mit seinem Fahrrad in Richtung Insel Bastei weggefahren. Der Unbekannte war etwa 40-45 Jahre, gebräunt und schlank. Er trug eine Brille, eine dunkle Schirmmütze, ein blaues T-Shirt, eine rote Badeshort mit rot-schwarzen Streifen an der Beinaußenseite. Er fuhr mit einem dunklen Trekkingrad mit dunklen Satteltaschen. Wer etwas beobachtet hat und Hinweise zu dem unbekannten Mann geben kann, wird gebeten, sich an die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de zu wenden.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X