Mannheim – Waldhof Mannheim gewinnt – FCK spielt unentschieden

        Mannheim/Kaiserslautern. Der SV Waldhof Mannheim hat am 14. Spieltag in der 3. Fußball-Liga den Tabellenführer 1. FC Saarbrücken souverän mit 4:1 zu Hause besiegt, zur Halbzeit stand es 1:1. Der Spitzenreiter aus Saarbrücken ging in der 15. Minute durch Markus Mendler mit 1:0 in Führung. In der 24. Minute gelang dann Stürmer Dominik Martinovic mit seinem 5. Saisontor der Ausgleichstreffer für die Mannheimer zum 1:1. Nach der Halbzeitpause brachte Joseph Boyamba mit seinem siebten Saisontreffer die Waldhöfer in der 49. Minute mit 2:1 in Führung. Mit seinem zweiten Treffer (6. Saisontor) erhöhte Dominik Martinovic in der 59. Minute auf 3:1 für die Kurpfälzer. In der 85. Minute gelang Marcel Costly das Tor zum 4:1 Endstand. Mit dem vierten Saisonsieg und dem dritten Heimerfolg haben sich die Waldhöfer mit 25:18 Toren und 18 Punkten auf den zehnten Tabellenrang verbessert. Durch die zwei Spielausfälle wegen Coronafällen beim Gegner hat das SVW-Team mit Trainer Patrick Glöckner aber zwei Spiele weniger. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.waldhof-mannheim.de.
        Der 1. FC Kaiserslautern spielte zu Hause gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg nur 2:2-Unentschieden. Der FCK lag gegen die Duisburger sogar mit zwei Toren in Rückstand, Sinan Karweina brachte die Zebras in der 14. Minute in Führung und nach der Halbzeit erhöhte Ahmet Engin für die Gäste auf 2:0. Die Lauterer erzielten durch Stürmer Marvin Pourié erst in der 89. Minute der 1:2 Anschlusstreffer. Zwei Minuten später köpfte Marvin Pourié mit seinem sechsten Saisontor dann in der ersten Minute der Nachspielzeit den 2:2 Ausgleichstreffer. Mit dem nun bereits neunten Unentschieden kann sich der FCK nicht vom Tabellenende absetzen. Das FCK-Team von Jeff Saibene bleibt nach 14 Spielen mit 15 Punkten und 14:17 Toren auf dem 14. Tabellenrang. Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de.
        Durch die Niederlage von Saarbrücken hat Dynamo Dresden mit einem 0:0-Unentschieden zu Hause gegen den KFC Uerdingen die Tabellenführung mit 26 Punkten vor dem 1. FC Saarbrücken mit 25 sowie Ingolstadt mit 24 Zählern nach dem 14. Spieltag übernommen.
        Text Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X