Heidelberg – Schausteller: CDU wünscht die Zulassung für Fahrgeschäfte für Kinder


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm CDU-Gemeinderatsfraktion Heidelberg) – Die CDU-Gemeinderatsfraktion setzt sich für Schausteller ein. In Zeiten der Corona Pandemie haben Schausteller mit vielen Hindernissen und schweren finanziellen Einbußen zu kämpfen. Die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Frau Stadträtin Prof. apl. Dr. Nicole Marmé schlägt vor, dass es Schaustellern erlaubt werden soll, Fahrgeschäfte für Kinder an geeigneten Standorten in Heidelberg aufzustellen. „In München wird dies bereits erfolgreich getätigt und was München kann, kann Heidelberg auch. “ Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Herr Stadtrat Werner Pfisterer ergänzt, dass die Fahrgeschäfte in erster Linie auch etwas für unsere jungen Mitbürger sind. „Wir können somit gleichzeitig etwas für die Schausteller und für die jungen Menschen bewirken.“

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X