Ludwigshafen – Theater im Pfalzbau aus der Reihe “Wort und Wein”: Frau Eva Lessing aus Heidelberg

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar
Wort und Wein: Frau Eva Lessing aus Heidelberg

Gotthold Ephraim Lessing, der große Aufklärer und Dramatiker, hat der Theaterliteratur ganz wunderbare Frauenfiguren geschenkt. Über sein eigenes Verhältnis zu Frauen ist wenig be­kannt, und tatsächlich gab es nur eine einzige, die in Lessings Leben eine wichtige Rolle spielte. Eva Katharina Hahn wurde 1736 in Heidelberg geboren und verstarb 1778, nach meh­reren Jahren Verlobungszeit und einjähriger Ehe mit Lessing, am Kindbettfieber. Dass sie ei­ne waschechte Pfälzerin war, ist nur ein Grund, ihr die nächste Veranstaltung der Reihe Wort und Wein am Samstag, 29.1.2022 um 19:30 Uhr zu widmen. Ihre Biographie ist in vieler Hin­sicht bemerkenswert und für eine Frau ihrer Zeit höchst ungewöhnlich.

Lessings Schmerz über ihren frühen Tod spiegelt sich in einigen Motiven seines Stücks Nathan der Weise, das Intendant Tilman Gersch in dieser Spielzeit auf die Pfalzbau Bühnen gebracht hat. Mit dem Literatur- und Medienwissenschaftler Jochen Hörisch und den Schau­spielern des Nathan-Ensembles begibt sich Gersch im Gläsernen Foyer der Pfalzbau Bühnen auf die Spuren von Eva Lessing und beleuchtet ihren Einfluss auf das Werk ihres berühmten Gatten. Den Wein dazu reicht das Weingut Bergdolt-Reif & Nett aus Duttweiler.

Einheitspreis 18 € (inklusive drei Weinproben)
Kartentelefon 0621/504 2558

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN