Mannheim – Weihnachtslichter in der City werden am 22. November eingeschaltet

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Jedes Jahr Ende November erstrahlt die Weihnachtsbeleuchtung in der Mannheimer Innenstadt und versetzt die Passantinnen und Passanten in vorweihnachtliche Stimmung. In diesem Jahr wird eine neue Weihnachtsbeleuchtung sämtliche Seitenstraßen der Planken, die Planken sowie den Paradeplatz in helles Licht hüllen. Erstmals wird das Stadthaus am Paradeplatz eine besondere weihnachtliche Illumination erhalten. Ein so genannter „Lichterbaum“ wird am Turm des Stadthauses installiert und strahlt weit in die Fußgängerzone hinein. Am Montag, dem 22. November, werden die Weihnachtslichter eingeschaltet.

        Die Werbegemeinschaft Mannheim City e.V. als Verantwortliche für die Weihnachtsbeleuchtung schmückt die City mit Tausenden kleinen Lichtern und erhält dafür vom städtischen Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung regelmäßig einen maßgeblichen jährlichen Zuschuss für die Montagekosten. Zusätzlich dazu hat die Mannheimer Wirtschaftsförderung einen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 120.000 Euro zur Anschaffung neuer Motive für die City bereitgestellt, um die Weihnachtsbeleuchtung nach der Neugestaltung der Planken und mit dem Beginn des Umbaus der Planken-Seitenstraßen weiter zu entwickeln. Die City-Werbegemeinschaft konnte damit bereits im vergangenen Jahr erste Akzente in den Seitenstraßen setzen. Dies wird nun vollendet, damit alle 40 neuen Beleuchtungsmasten in allen Seitenstraßen festlich illuminiert sind.

        Für die vielen inhabergeführten Geschäfte ist dies ein wichtiger Schritt zur Sichtbarkeit und zur Wegeleitung in der Adventszeit.
        Für die beiden zentralen Quadrate O5/P5 und O6/P6 wurden weitere Motive ausgewählt, welche die Grundform der Spirale aus den Seitenstraßen aufnehmen und den „Allee-Charakter“ der Planken betonen. Bereits bei der Neugestaltung der Planken vor drei Jahren haben die Verantwortlichen der Stadt Mannheim darauf geachtet, dass jeder der neuen Beleuchtungsmasten mit einem separaten Stromanschluss für die Weihnachtsbeleuchtung versehen ist. Da an dieser Stelle der Planken keine Bäume stehen, die geschmückt werden könnten, werden die Masten illuminiert.

        „Die Weihnachtsbeleuchtung ist ein Beispiel für die bewährte Zusammenarbeit der Wirtschaftsförderung mit der Werbegemeinschaft Mannheim City, um die Mannheimer Innenstadt in der Adventszeit attraktiv zu gestalten. Ich freue mich, dass in diesem Jahr mit dem Lichterbaum auf dem Paradeplatz ein ganz neues Element hinzugekommen ist“, würdigt Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch das Engagement der Beteiligten.

        Quelle Stadt Mannheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X