Ludwigshafen – Bei Pascal Bührer von den Eulen Ludwigshafen hat sich die schwere Verletzung bestätigt

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Bei Pascal Bührer von den Handballern der Eulen Ludwigshafen hat sich die Diagnose vom Achillessehnenriss beim MRT leider bestätigt. Der 26-jährige Spielmacher hatte sich beim 33:26-Heimsieg gegen den HSC Coburg 2000 in der 38. Minute in der zweiten Halbzeit verletzt. „Das Schlimme für mich ist, dass ich gerade erst aus einer langen Verletzungspause gekommen bin“, sagte er nach der Diagnose. Pascal Bührer wird am Dienstag in der Atos-Klinik in Heidelberg operiert.

        Wir wünschen Pascal Bührer gute Besserung und eine baldige Genesung !

        Die Eulen Ludwigshafen haben sich mit dem dritten Heimsieg mit nun 9:7 Punkten auf den achten Tabellenplatz verbessert, haben aber auch ein Spiel weniger. Spitzenreiter ist der VfL Gummersbach mit 16:2 Zählern vor TUSEM Essen mit 13:5 Punkten. Das nächste Heimspiel von den Eulen Ludwigshafen in der 2. Liga findet bereits am Samstag, 13. November um 19 Uhr gegen den HC Elbflorenz 2006 in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen statt. Die Dresdner liegen mit 6:10 Punkten auf dem 13. Tabellenrang. Weitere Informationen über die Eulen Ludwigshafen gibt es auf der Internetseite unter www.eulen-ludwigshafen.de.

        Foto : Eulen-Spielmacher Pascal Bührer hat sich beim Heimsieg gegen Coburg einen Achillessehnenriss zugezogen (Foto Michael Sonnick)

        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X