Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt das Saar-Pfalz-Derby in Saarbrücken

        Kaiserslautern/Metropolregion Rhein-Neckar. Der 1. FC Kaiserslautern hat das Saar-Pfalz-Derby in der 3. Liga beim 1. FC Saarbrücken verdient mit 2:0 gewonnen, zur Halbzeit führte der FCK mit 1:0. Den Führungstreffer für die Lauterer erzielte Boris Tomiak in der 30. Minute. In der 67. Minute sorgte Kenny Prince Redondo, der vorher in der 65. Minute für den verletzten Daniel Hanslik erst eingewechselt wurde, für den 2:0-Siegtreffer. Die rund zweitausend FCK-Fans feierten nach dem Derbysieg ihre Mannschaft. Auch FCK-Trainer Marco Antwerpen lief gleich nach dem Spielende auf den Platz und bedankte sich bei seinen Spielern und den Fans. Der 1. FC Kaiserslautern hat sich mit dem sechsten Saisonsieg mit 22 Punkten auf den sechsten Tabellenplatz verbessert, der Abstand zum Tabellendritten SV Meppen beträgt nur noch zwei Zähler. Tabellenführer nach dem 15. Spieltag ist der 1. FC Magdeburg mit 31 Punkten vor dem VfL Osnabrück mit 27 Zählern. Der 1. FC Kaiserslautern bestreitet sein nächstes Heimspiel am Samstag, 20. November um 14 Uhr, zu Hause im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg gegen den SV Wehen Wiesbaden. Weitere Informationen über die Vereine gibt es unter www.fc-saarbruecken.de und www.FCK.de.

        Foto Michael Sonnick
        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X