Heidelberg – Statement von CDU-Landtagskandidatin Anja Boto – Grundschulen und Kitas bleiben auch in BW bis Ende Januar geschlossen

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Baden-Württemberg will Grundschulen und Kitas nun doch zumindest bis Ende Januar geschlossen halten und verzichtet angesichts der weiter hohen Corona-Infektionszahlen auf einen angedachten Sonderweg.
        Sollte die Infektionslage es nur irgendwie zulassen, wird sich die Landesregierung dafür einsetzen, dass Anfang Februar die Öffnung der Kitas und Grundschulen angestrebt wird.
        Die CDU-Landtagskandidatin für den Wahlkreis Heidelberg findet den Entschluss richtig, meint aber: „Wir können nicht auf ewig so weitermachen. Seien wir realistisch, selbst zu Pfingsten wird Corona nicht vorbei sein. Frühestens im Sommer ist, durch eine ausreichende Anzahl Geimpfter, mit einer spürbaren Wendung zu rechnen. Gerade mit Blick auf die wirtschaftliche Lage vieler Unternehmen und der schweren Bildungssituation, reicht es mir nicht, einfach nur zu warten.“
        Boto schlägt eine Testausweitung vor: “Wir brauchen eine umfassende Teststrategie, dazu muss auch die Landesverordnung aktualisiert werden. Durch eine Änderung ist es möglich Tests über die DKV abzurechnen. Die dadurch anfallenden Mehrkosten stehen in keinem Verhältnis zu dem volkswirtschaftlichen Schaden eines längeren Lockdowns. Momentan ist es für Unternehmen noch nicht einmal möglich rechtssicher Corona-Schnelltests zu erwerben, dies muss geändert werden. Unternehmen müssten dann geschult werden, diese Testungen durchzuführen. Dies würde den Unternehmen und auch den Mitarbeitern Sicherheit geben. Das Risiko eine ganze Mannschaft in Quarantäne schicken zu müssen, sinkt dadurch. Auch in Schulen sollten die Lehrerinnen und Lehrer, mindestens zwei Mal die Woche und bei eigener Zustimmung auch Schülerinnen und Schüler mehrfach die Woche getestet werden. Durch die höhere Verfügbarkeit von Antigentests sind jetzt deutlich mehr Testungen möglich. Die Testausweitung ermöglicht eine Besserung in der Nachverfolgung des Infektionsgeschehens. Bei einem Ausbruch ist es essentiell alle Positiven zu finden.“
        Nach Botos letztem Appell, die ältere Generation sollte vom Sozialministerium bzgl. ihrer Impfung angeschrieben werden, wird sich die CDU-Landtagsfraktion dafür einsetzen, dass diese Gruppe direkt mit einem festen Terminvorschlag angeschrieben wird. Derzeit werden nur Termine vergeben, sobald der Impfstoff verfügbar ist, daher kommt es zu langen Wartezeiten. „Eine Koordination durch das Sozialministerium wäre dort zielführend.“ meint Boto. „Ist der weniger kompliziert zu handhabende Impfstoff Moderna verfügbar, brauchen wir schnellstmöglich einen Plan, wie wir die Impfzentren durch ambulante Pflegedienste oder lokale Angebote ergänzen können. Baden-Württemberg liegt im Vergleich mit anderen Bundesländern, bei den bisher verabreichten Impfdosen je 100 Einwohner zurück, das wird sich dann bessern. So tragen wir zur Infektionsvermeidung bei.“ Ist Boto überzeugt. „Denn gerade durch die Mutationen verschwindet noch das letzte bisschen Planbarkeit.“

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Seriöse Notdienste finden – Das ist wichtig

          • Ludwigshafen – Seriöse Notdienste finden – Das ist wichtig
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Einmal nicht aufgepasst und die Tür versperrt? Oder stößt der Abfluss in der Küche wieder mal an seine Grenzen? In diesen Fällen ist guter Rat teuer. Notdienste versprechen Hilfe in diesen misslichen Lagen und kümmern sich um diese Belange. Doch worauf ist zu achten, um nicht bei den schwarzen Schafen ... Mehr lesen»

          • Mannheim – 48 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion – sechs weitere Todesfälle

          • Mannheim – 48 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion – sechs weitere Todesfälle
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATzieptnie.de 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 9711 / Sechs weitere Todesfälle Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 23.01.2021, 16 Uhr, 48 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 9711. Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt ... Mehr lesen»

          • Grünstadt – Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus löste Großeinsatz der Polizei aus – 35 jähriger wurde festgenommen

          • Grünstadt – Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus löste Großeinsatz der Polizei aus – 35 jähriger wurde festgenommen
            Bockenheim / Grünstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATzieptnie.de Bereits um 01:30 Uhr wurden Bewohner eines Mehrfamilienobjektes in der Weinstraße unsanft geweckt, als jemand offensichtlich einen Knallkörper im Hof des Anwesens gezündet hatte. Um 03.40 Uhr wurde die Polizei erneut alarmiert, nachdem ein andauernder Einbruch in eine Wohnung gemeldet wurde. Beim Eintreffen der Beamten mit Unterstützungskräften ... Mehr lesen»

          • Heddesheim – Polizei löst private Veranstaltungen auf

          • Heddesheim – Polizei löst private Veranstaltungen auf
            Heddesheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATzieptnie.de Insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen waren notwendig, um am frühen Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr eine private Veranstaltung in der Poststraße zu beenden. Bereits beim Eintreffen vor dem Anwesen nahmen die verständigten Polizeibeamten lautstarke Stimmen wahr. Anwohner hatten sich zuvor über eine Ruhestörung beschwert. Die sieben erwachsenen Personen aus fünf ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Polizei löst Corona-Party auf

          • Mannheim – Polizei löst Corona-Party auf
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATzieptnie.de Auch im Stadtteil Wohlgelegen in Mannheim löste die Polizei heute früh eine private Veranstaltung auf. Gegen Mitternacht beklagte sich der Bewohner eines Anwesens in der Käfertaler Straße über lautstarke Musik seines Nachbarn. In der Wohnung, von der die Ruhestörung ausging, hatten sich fünf Personen aus unterschiedlichen Haushalten zu einer ... Mehr lesen»

          • Kaiserslautern – Der FCK einigt sich mit Torwarttrainer Gerry Ehrmann

          • Kaiserslautern – Der FCK einigt sich mit Torwarttrainer Gerry Ehrmann
            Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern und Torwarttrainer Gerry Ehrmann haben in den letzten Wochen intensive und konstruktive Gespräche geführt, in denen die in den vergangenen Monaten entstandenen Unstimmigkeiten und Missverständnisse vollständig ausgeräumt werden konnten. Das gilt insbesondere für die gegenüber Gerry Ehrmann erhobenen Vorwürfe in den Pressemitteilungen des FCK vom 24. Februar 2020 und vom ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Zweite Saisonniederlage für die Adler Mannheim in Straubing

          • Mannheim – Zweite Saisonniederlage für die Adler Mannheim in Straubing
            Straubing/Mannheim. Beim Auswärtsspiel bei den Straubing Tigers haben die Adler Mannheim mit 2:1 (0:0, 2:1, 0:0) die zweite Saisonniederlage in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) in der Süd-Gruppe kassiert. Der Mannheimer Nationalspieler Markus Eisenschmid brachte die Adler in der 30. Minute im zweiten Drittel in Führung. Doch die Straubinger konnten durch Mitchell Heard in der ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X