Mutterstadt – Bürgermeister Hans-Dieter Schneider verabschiedet Regina Lamm

        Nach 29 Jahren bei der Gemeindeverwaltung wurde Regina Lamm in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Hans-Dieter Schneider sprach ihr dazu Dank und Anerkennung für die der Allgemeinheit geleisteten treuen Dienste aus und überreichte eine entsprechende Urkunde nebst Präsent.

        Nach der Schulzeit in Ellerstadt, Mutterstadt und Ludwigshafen war Frau Lamm zunächst in der Privatwirtschaft tätig. Es folgte eine Familienphase bevor sie schließlich am 01. März 1991 zur Gemeindeverwaltung kam. Hier war sie zunächst im Vorzimmer des Bürgermeisters tätig, wechselte dann ins Schulsekretariat der Mandelgraben-Schule und später zur Pestalozzi-Schule. Auch im Bürgerbüro und im Palatinum war sie zeitweise eingesetzt. Die längste Zeit verbrachte Regina Lamm allerdings bis heute an der Rathaus-Information, die sie über viele Jahre verantwortlich führte.

        Bürgermeister Hans-Dieter Schneider hob hervor, dass an Frau Lamm niemand vorbeikam. Für die Besucher oder Anrufer im Rathaus war sie der erste Kontakt und für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance. Mit ihrer freundlichen Art konnte sie viele kleine Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger direkt erledigen.

        Büroleiter Gunther Holzwarth erinnerte an die Wünsche der Kolleginnen und Kollegen, wie ausgefallenes Büromaterial oder komplizierte Kopierarbeiten, die sie prompt erledigte und dabei auch mitgedacht hat. Außerdem kümmerte sie sich immer wieder gern um kreative Geschenkverpackungen für jeden Zweck und überraschte auch mit stilvollen Dekorationen im Rathaus.

        Volker Schläfer, früherer Büroleiter und Archivar sowie Ortschronist, bedauert das Ausscheiden von Frau Lamm. Er habe mit ihr immer gut und vertrauensvoll zusammengearbeitet. Sie war freundlich, hilfsbereit und an ihrer Arbeit interessiert. Auch Sonderaufgaben, oft unter Zeitdruck, hat sie erledigt und den ein oder anderen guten Gedanken mit eingebracht.

        Für die Arbeitsgemeinschaft Vorständekonferenz (AVK) dankte deren Vorsitzender und ehemaliger Kollege Volker Reimer für die jährliche Erstellung des Waldfest- und Veranstaltungskalenders sowie der Vorbereitung der anschließenden Sitzung der Mutterstadter Vereine.

        Bei der Verabschiedung im Rahmen einer kleinen Feierstunde schlossen sich Personalverwaltung, Personalrat, Gleichstellungsbeauftragte sowie Kolleginnen und Kollegen den Dankesworten und guten Wünschen an.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X