Frankenthal – Zulassungs- und Führerscheinstelle öffnen stärker für den Publikumsverkehr


        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Die Stadtverwaltung Frankenthal reagiert auf die landesweiten Lockerungen der Corona-Beschränkungen und öffnet schrittweise einzelne Bereiche wieder stärker für den Publikumsverkehr. Den Anfang machen ab Donnerstag, 14. Mai, Führerscheinstelle und Zulassungsstelle in der Hammstraße 20.

        Zutritt nur einzeln und mit Termin
        Für beide Stellen gilt: Eine vorherige Terminvereinbarung unter 06233 89 810 bzw. per E-Mail an strassenverkehr@frankenthal.de ist unbedingt erforderlich. Interessenten werden gebeten, hier bereits das konkrete Anliegen anzugeben. Anfragen werden ab dem 13. Mai entgegengenommen. Die Verwaltung bittet um Verständnis, wenn es wegen der großen Nachfrage bei der Terminvergabe zu längeren Wartezeiten kommt.

        Das Gebäude darf nur einzeln durch den Antragsteller bzw. dessen Bevollmächtigten betreten werden. Sowohl vor als auch innerhalb des Gebäudes gelten Hygienemaßnahmen: Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion werden bereitgestellt, außerdem ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen und es gilt ein Mindestabstand zu anderen Besuchern und Mitarbeitern von 1,50 Meter. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um pünktliches Erscheinen gebeten. Bürger mit Krankheits- oder Erkältungssymptomen sollen das Gebäude nicht betreten.

        Besucher müssen außerdem ein Besucherformular ausfüllen, das vor Ort erhältlich ist oder unter www.frankenthal.de heruntergeladen werden kann.

        Bearbeitung nur mit vollständigen Unterlagen
        Es können nur Anträge mit vollständigen Unterlagen bearbeitet werden. Besucher werden gebeten, sich im Vorfeld über die notwendigen Dokumente zu informieren. Informationen sind auf der städtischen Website abrufbar. Die Bezahlung mit EC-Karte wird bevorzugt, Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

        Auf einen Blick

        Zulassungsstelle und Führerscheinstelle ab 14. Mai für den Publikumsverkehr geöffnet

        Terminvereinbarung erforderlich unter 06233 89 810 bzw. strassenverkehr@frankenthal.de

        Hygienemaßnahmen vor Ort:
        – Eintritt nur einzeln durch den Antragsteller bzw. dessen Bevollmächtigten
        – Händedesinfektion
        – Tragen eines Mund-Nasenschutzes vor und innerhalb des Gebäudes
        – Mindestabstand 1,50 m
        – Besucherformular
        Bearbeitung ist nur mit vollständigen Unterlagen möglich. EC-Kartenzahlung wird bevorzugt, Kreditkarten werden nicht akzeptiert.
        Quelle: Stadt Frankenthal Foto Oberbürgermeister Martin Hebich

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X