Schifferstadt – (Schiffer)STADTRADELN – Für den Klimaschutz in die Pedale treten

        Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Vom 24. August bis zum 13. September 2019 nehmen Schifferstadt und der gesamte Rhein-Pfalz-Kreis erstmalig an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN teil. Die Idee: Mit dem Fahrrad Kilometer für den Klimaschutz sammeln. Alle können mitmachen und Schifferstadt so vielleicht zur fahrradaktivsten Newcomer-Kommune machen. Die Bestplatzierten gewinnen tolle Preise – und tragen ganz nebenbei zu einer lebenswerteren Umwelt bei.

        Und so geht´s: Über die Website https://www.stadtradeln.de/schifferstadt können Sie sich und ggf. ihr STADTRADELN-Team anmelden. Fehlt nur noch die STADTRADELN-App, mit der Sie Ihre Kilometer tracken können. Die gibt´s für iOS und Android. Damit auch was zusammenkommt, organisiert die Stadtverwaltung mehrere Radtouren. Neben dem Sammeln von klimafreundlichen Kilometern haben Radler außerdem die Möglichkeit die Stadtverwaltung über die Meldeplattform RADar! auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen. Auch die können ganz einfach über die App gemeldet werden.

        Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der innerörtliche Verkehr. Wenn nur 30 % der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden. „Hier wollen wir ansetzen und ein Zeichen setzen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung“, sagt Bürgermeisterin Ilona Volk, „es wäre toll, wenn so viele wie möglich mitmachen und ein paarmal öfter zum Fahrradhelm anstatt zum Autoschlüssel greifen.“

        Mehr Informationen gibt´s unter www.stadtradeln.de, facebook.com/stadtradeln oder twitter.com/stadtradeln.

        Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Klimaschutzmanagerin Nicole Dörr unter Telefonnummer 06235 44239 oder per E-Mail an nicole.doerr@schifferstadt.de.

        DAS STADTRADELN
        Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger*innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger*innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-PFALZ-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Torbjörn Kartes MdB mit dem Notarzt im Einsatz in Ludwigshafen

          • Ludwigshafen – Torbjörn Kartes MdB mit dem Notarzt im Einsatz in Ludwigshafen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. „Notfallversorgung für die Zukunft weiterentwickeln“ Mit dem Notarzt im Einsatz in Ludwigshafen – App für Ersthelfer kann helfen „Unsere Rettungskräfte leisten hervorragende fachliche Arbeit, davon konnte ich mich erneut überzeugen“, sagt der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes, der auf Einladung des Klinikums Ludwigshafen am Mittwoch einen Notarzt im DRK-Einsatzfahrzeug begleitet hat. Nach der ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Falscher Polizeibeamter entwendet Bargeld und Goldarmband – Zeugen gesucht!

          • Mannheim – Falscher Polizeibeamter entwendet Bargeld und Goldarmband – Zeugen gesucht!
            Mannheim-Neckarstadt/ Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Opfer eines falschen Polizeibeamten wurde am Mittwochnachmittag ein 89-jähriger Mann. Der Geschädigte kehrte gegen 16 Uhr zu seiner Wohnung in der Heustraße zurück und traf im Hausflur auf den unbekannten Mann, der ihm zunächst folgte. Als er diesen ansprach, wies der Unbekannte sich als Polizeibeamter aus und teilte ... Mehr lesen»

          • Mannheim – OB Dr. Peter Kurz reist zum Klima- und SDG-Gipfel nach New York

          • Mannheim – OB Dr. Peter Kurz reist zum Klima- und SDG-Gipfel nach New York
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. OB Dr. Peter Kurz reist zum Klima- und SDG-Gipfel nach New York – Gespräch mit der VN-Jugenddelegierten im Vorfeld INSERATwww.pfalzwiesen.de Derzeit findet in New York die 74. Generalversammlung der Vereinten Nationen (VN) statt. Im Rahmen der Generalversammlung finden auch der Klimagipfel (23. September) sowie der SDG Gipfel, ein Gipfeltreffen zu den 17 Nachhaltigkeitszielen ... Mehr lesen»

          • Heppenheim – Kran kippt um – Hoher Schaden an zwei Häusern

          • Heppenheim – Kran kippt um – Hoher Schaden an zwei Häusern
            Heppenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Bei Abrissarbeiten in der Königsberger Straße stürzte am Freitagvormittag (20.09) ein Kran auf zwei Häuser. Gegen 11 Uhr wurde die Polizei über den augenscheinlichen Arbeitsunfall alarmiert. Dabei war der etwa 30 Meter hohe Kran nach ersten Erkenntnissen nicht in Betrieb, als er aus bislang ungeklärter Ursache umkippte und auf ... Mehr lesen»

          • Koblenz – Freie Wähler: „Auch Fridays for future ist an Gesetze gebunden!“

          • Koblenz – Freie Wähler: „Auch Fridays for future ist an Gesetze gebunden!“
            Koblenz / Ludwigshafen Landesvorsitzender Wefelscheid kritisiert scharf die Haltung der Landesregierung. Auch an diesem Freitag sind wieder zahlreiche Schüler während der Schulzeit auf der Straße und demonstrieren für mehr Klimaschutz. In der Politik wird dies sehr unterschiedlich gewertet: Während die rheinland-pfälzische Landesregierung, allen voran Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), die Demonstrationen als absolut richtig bezeichnet, hat ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X