Frankenthal – #Flächenbrände im Stadtgebiet – #B9 zeitweise gesperrt – Erst brannte es auf dem Monte Scherbelino, dann auf einer Fläche zwischen ehemaligem Real und der #B9

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Am Abend des 06.08.2022, gegen 20:30 Uhr, brannte eine ca. 500qm große Fläche auf dem sogenannten Monte Scherbelino in Frankenthal. Die Brandursache und Schadenshöhe sind derzeit noch nicht bekannt.

Gegen 22:00 Uhr, kam es erneut zu einem gemeinsamen Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Eine ca. 1 Hektar große Heidefläche zwischen der Mühlbergstraße und dem ehemaligen Real-Gelände in Frankenthal-Studernheim geriet in Brand. Die Brandursache, sowie die Schadenshöhe sind derzeit noch nicht bekannt. Während der Löscharbeiten wurde die nahegelegene B9 zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Achten Sie im Wald / am Feld gerade in den Sommermonaten auf folgende Verhaltensregeln. – Kein offenes Feuer im Wald oder Waldnähe anzünden. – Lassen Sie keine Glasflaschen oder Glasscherben im Wald liegen (Brennglaseffekt). – Keine brennenden oder glimmenden Gegenstände (z.B. Zigarettenkippen) wegwerfen. – Grillen nur auf ausgewiesenen Grillplätzen.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben – ihre Polizei Frankenthal.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Fotos Feuerwehr Frankenthal
MRN News

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN