Speyer Lingenfeld – Beschlagnahme eines Führerscheins nach Trunkenheitsfahrt und mehreren Verkehrsverstößen

Speyer/Lingenfeld/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht vom 14. auf den 15.05.2022 um 3 Uhr befuhr eine Polizeistreife die Speyerer Industriestraße hinter einem Kleinwagen mit Kennzeichen aus dem Kreis Germersheim und folgte diesem über die B39 auf die B9 in Richtung Germersheim. Im Verlauf der Nachfahrt stellten die Beamten eine enthemmte Fahrweise fest. Der PKW fuhr Schlangenlinien, fuhr einer davor fahrenden schwarzen Mercedes-Limousine äußerst dicht auf, beschleunigte und verzögerte übermäßig stark. Der Kleinwagen sollte bereits auf dem Rasthof Schwegenheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer ignorierte jedoch mehrfach die polizeilichen An Haltezeichen und konnte letztlich erst im Ortsgebiet Lingenfeld angehalten und kontrolliert werden. Der 55-jährige Fahrer aus dem Kreis Germersheim roch stark nach Alkohol. Es ergaben sich Anzeichen für eine hinzutretende Beeinflussung mit Medikamenten bzw. Rauschmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden beschlagnahmt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Die Insassen der schwarzen Mercedes-Limousine mit Germersheimer Kennzeichen werden gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail als Zeugen bei der Polizei Speyer zu melden (Tel. 06232 / 137-0, E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de. )

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN