Weinheim – Feuerwehr bei mehreren Einsätze – Fassadenbrand am Waidsee – technische Hilfe Unfall Ahornstraße – und eine Fehlalamierung

Weinheim [RM] / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim musste am Samstagabend zu einem Fassadenbrand in den Hammerweg ausrücken. Technische Hilfe wurde in der Nacht zum Sonntag Bei einem Verkehrsunfall in der Ahornstraße und am Sonntagmorgen in die Wormers Straße angefordert.
Am Samstagabend kurz nach 21 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehr Weinheim mit den Abteilungen Lützelsachsen-Hohensachsen und Stadt zu einem Zimmerbrand in den Hammerweg am Waidsee gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass dort ein Gebäude grundsaniert wird und Dämmmaterial an der Fassade in Brand geraten war. Auf die Zimmer des Gebäudes hatte das Feuer noch nicht übergegriffen. Während die Einsatzkräfte die Wasserversorgung aufbauten, rüstetet sich ein Trupp mit Atemschutzgeräten und Atemschutzmaske aus, um sich vor dem Brandrauch zu schützen. Mit einem Rohr konnte der Angriffstrupp das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Auch die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und die Fassade und das Gebäude auf Glutnester kontrolliert. Nach einer abschließenden Brandnachschau konnte die Einsatzstelle der Polizei Weinheim übergeben werden. Diese hat die Brandursachenermittlung übernommen. Verletzt wurde niemand, trotzdem unterstützte der Rettungsdienst den Einsatz und blieb zum Schutz der eingesetzten Kräfte während der Brandbekämpfung vor Ort.

Zu einem weiteren Einsatz wurde die Abteilung Stadt in der Nacht auf Sonntag gegen 2:20 Uhr in die Ahornstraße gerufen. Dort war ein Autofahrer auf mehrere geparkten Fahrzeuge gefahren. Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher und kümmerten sich um die auslaufenden Flüssigkeiten. Um die Brandgefahr an den beschädigten Fahrzeugen zu verringern, wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt, um die Fahrzeuge vom Strom zu nehmen. Nach einer halben Stunde konnte auch dieser Einsatz beendet werden. (Zu diesem Einsatz gibt es auch eine Presseinformation der Polizei)

Am Sonntagvormittag kurz nach 11 Uhr wurde die Abteilung Stadt dann noch einmal alarmiert. Diesmal sollte es in die Wormser Straße zu einer Wohnungsöffnung gehen, da hier eine Person in hilfloser Lage vermutet wurde. Der Einsatz konnte aber abgebrochen werden, nachdem sich herausgestellt hatte, dass die vermisste Person bereits im Krankenhaus aufgenommen wurde.

Bilder: Feuerwehr Weinheim / Text: Ralf Mittelbach

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN