Haßloch – Polizei warnt vor Gewinnversprechen am Telefon – Achtung #Trickdiebe

Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Am Donnerstag erhielt ein 52-jähriger Haßlocher einen Anruf eines unbekannten Manns, welcher ihm mitteilte, dass er bei einem Gewinnspiel 49.000 Euro gewonnen hätte. Damit die Gewinnsumme ausgezahlt werden könne, sollte der 52-Jährige Gebühren für ein Transportunternehmen entrichten. In dem Glauben, er würde die Gewinnsumme tatsächlich erhalten, überwies der Mann den geforderten Betrag in vierstelliger Höhe. Nachdem er erneut einen Anruf bekam und aufgefordert wurde, eine höhere Gebühr zu bezahlen, da sich die Gewinnsumme erhöht hätte, wurde der Mann stutzig und informierte die Polizei. Es handelt sich bei dieser Betrugsmasche um keinen Einzelfall. Im Internet wird eindringlich vor Gewinnversprechen am Telefon gewarnt.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei darum:

– Zahlen Sie niemals Geld, um einen angeblichen Gewinn auszulösen.
– Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter (wie z.B.:
Adressen, Bankdaten, Kreditkartennummern oder Ähnliches).
– Lassen Sie sich nicht drängen oder unter Druck setzen. Nehmen
Sie sich Zeit, die Angaben des Anrufers zu überprüfen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN