Eberbach – NACHTRAG: Schwerer Verkehrsunfall – Rollerfahrer schwer verletzt

        Eberbach / Metropolregion Rhein-Neckar (ots)


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        Am Nachmittag des 14.06.2021 kam es in Eberbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleinkraftrad und einem Pkw, bei welchem eine Person schwer verletzt wurde. Der 66-jährige Fahrer eines Rollers der Marke Nova befuhr gegen 16.10 Uhr mit seinem 39-jährigen Mitfahrer die Wilhelm-Blos-Str. von Eberbach kommend in Fahrtrichtung Friedrichsdorfer Landstraße. An der Einmündung Wilhelm-Blos-Str./ Friedrichsdorfer Landstraße missachtete der 69-jährige Fahrzeugführer eines Jeeps die Vorfahrt des von links kommenden Rollers. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die beiden Männer auf dem Roller stürzten durch den Aufprall zu Boden. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt und kam im Anschluss mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus. Sein Mitfahrer wurde leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme durch den Verkehrsdienst Heidelberg kam es lediglich zu einer geringfügigen Beeinträchtigung des Fahrzeugverkehrs. Der entstandene Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X