Kleinkarlbach – Brand auf Betriebsgelände in der Kleinkarlbacher Hauptstrasse

        Kleinkarlbach/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mehrere Anwohner teilen am 06.11.2020, 05:20 Uhr, über Notruf mit, dass hohe Flammen aus dem Dach der Firma schlagen würden. Ein Security Mitarbeiter vor Ort gab an, dass sich zwischen zwei Gebäuden ein Gang befindet in welchem Holzpaletten brennen würden. Die Brandermittlungen durch das Fachkommissariat der Kriminalinspektion Neustadt/Wstr. ergaben, dass das Brandereignis in einem nach oben offenen Container für Kartonagen seinen Ursprung hatte. Danach breitete sich das Feuer auf die daneben gelagerten Holzpaletten und leeren Kunststoffgebinde aus.

        Bei dem Brand wurde auch eine Produktionsmaschine in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehren Grünstadt und Leininger Land waren mit insgesamt 73 Wehrleuten und 18 Fahrzeugen im Einsatz. Als Brandursache kann eine technische Ursache ausgeschlossen werden, so dass mindestens eine fahrlässig begangene Brandstiftung vorliegen dürfte. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Sachschaden wird auf ca. 50.000,- Euro geschätzt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X