Insheim – A65 – Wegen Handykabel in die Schutzplanke gerauscht

        Insheim/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 21 Jahre alte Seatfahrer schleuderte gestern Morgen (05.11.2020, 8 Uhr) in die Mittelschutzplanke auf der A 65 bei Insheim (Fahrtrichtung KA), weil er sein störendes Handykabel vom Schalthebel lösen wollte. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, über 10 Meter der Leitplanken wurden beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe liegt bei mehreren tausend Euro. Bis 11.30 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen, weil aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe die Fahrbahn gereinigt werden musste.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X