Viernheim – Radfahrer wurde zwischen Viernheim und Weinheim Opfer eines Raubüberfalls


        Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Ein 56 Jahre alter Mann zeigte bei der Polizei einen Überfall an, der sich am Montag (7.10.) in der Straße “Alter Weinheimer Weg”, im Bereich eines kleinen Wäldchens ereignet haben soll. Laut seinen Angaben wurden sein Rucksack mit Handy, Geldbörse, Papieren und mehreren Hundert Euro Bargeld gestohlen.

          Der Viernheimer berichtete, dass er an dem Tag gegen 5.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit war. Auf dem Radweg zwischen Viernheim und Weinheim haben unvermittelt zwei unbekannte Personen gestanden, wobei einer von ihnen mit einem Holzstock gedroht haben soll. Nachdem der 56-Jährige angehalten hatte, sei er auch schon nach Wertgegenständen durchsucht worden.

          Die Täter sollen zwischen 1,75 Meter und 1,80 Meter groß sein und nach der Tat in Richtung Viernheim verschwunden sein.

          Die Kriminalpolizei (K 35) sucht zu diesem Vorfall Zeugen, die um die Tatzeit auf dem Radweg unterwegs waren. Sie werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Telefonisch sind die Ermittler unter der Rufnummer 06252 /7060 zu erreichen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X