Mannheim-Innenstadt – 29-Jähriger bei Raub verletzt – Hinweise an die Polizei

Mannheim-Innenstadt/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstagmorgen wurde, um kurz nach 9 Uhr, ein 29 Jahre alter Mann im Bereich der Quadrate U5 von mehreren, bislang unbekannten, Tätern gewaltsam niedergeschlagen. Hierbei konnten die wohl insgesamt drei Täter dem 29-Jährigen dessen mitgeführte Umhängetasche entreißen, in welcher sich, neben Identitätsdokumenten, u.a. dessen Smartphone sowie ein vierstelliger Geldbetrag befanden. Die Täter flüchteten, samt Beute, nach der Tat in unbekannte Richtung. Der verletzte Mann musste zur weiteren Untersuchung in ein Mannheimer Krankenhaus verbracht werden. Der 29-Jährige konnte keine exakte Beschreibung der Täter abgeben, beschrieb das Erscheinungsbild der Verdächtigen jedoch als westasiatisch. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen in dieser Sache übernommen.

Zeugen, welche sich zur Tatzeit im besagten Bereich aufhielten und Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0621 / 174-4444 in Verbindung zu setzen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN