Deidesheim – Vollsperrung wegen schwerem Unfall

Deidesheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gegen 08.15 Uhr kam es heute Morgen auf der A65 Höhe der Anschlussstelle Deidesheim (Fahrtrichtung Ludwigshafen) zu einem Verkehrsunfall, weil ein LKW-Fahrer ein Stauende zu spät erkannte. Dabei stieß er mit einem vorausfahrenden Fahrzeug zusammen, das wiederum auf ein weiteres Auto geschoben wurde. Durch die Kollision erlitt ein Autofahrer ein Hals-Wirbel-Schleudertrauma und musste in ärztliche Behandlung. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Gesamtschadenshöhe liegt bei über 50.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die A65 für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Umleitungsmaßnahmen erfolgten über die Anschlussstelle NW-Nord. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN