Frankenthal – Glück im Unglück – Zwei Leichtverletzte nach Unfall auf der #K5

Frankenthal/Beindersheim/Metropolregion Rhein-Neckar.Glücklicherweise nur leichtverletzt wurden am 24.12.2021 gegen 15:45 Uhr zwei PKW-Insassen bei einem Verkehrsunfall auf der K 5 zwischen Frankenthal und Beindersheim.

Aus noch unbekannter Ursache kam ein BMW, welcher mit zwei Personen besetzt war, von der Fahrbahn ab, überschlug sich offensichtlich mehrfach und kam an einer Straßenlaterne neben der Fahrbahn im Unterholz zum Stehen. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die beiden Insassen bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurden von Polizei und Rettungsdienst erstversorgt. Durch diesen wurden sie anschließend in ein Krankenhaus verbracht.

Seitens der Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt und die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt. Zudem wurde die Fahrbahn von Trümmern und Holzsplittern gesäubert. Die Bergung des Fahrzeugs erfolgte durch ein Frankenthaler Abschleppunternehmen, um die geknickte Laterne kümmerte sich der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Frankenthal.

Die Feuerwehr Frankenthal war mit 4 Fahrzeugen und 14 Kräften im Einsatz, zudem der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt, sowie die Polizeiinspektion Frankenthal mit mehreren Streifen. Die K 5 war während der Einsatzmaßnahmen für gut eine Stunde voll gesperrt.

Bereits im Laufe des Tages musste die Feuerwehr Frankenthal zwei Notfalltüröffnungen im Stadtgebiet durchführen, bei denen jeweils medizinische Notfälle im Raum standen als Grund für die Türöffnungen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN