Offenbach – Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt

Offenbach/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Leicht verletzt wurde ein Rollerfahrer am Montagabend, als er auf der L 509 bei Offenbach von der Fahrbahn abkam und in der Folge stürzte. Der 44-Jährige war ohne Beteiligung dritter, aufgrund seiner Alkoholisierung von der Fahrbahn abgekommen und hatte anschließend die Kontrolle über seinen Roller verloren. Durch den Sturz erlitt der 44-Jährige Verletzungen im Gesichtsbereich, seinen Helm hatte er ersten Ermittlungen zufolge nicht ordnungsgemäß angelegt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,35 Promille. Der Rollerfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN