Landau – Blick hinter die Kulissen: Büro für Tourismus und Siebert – Projektentwicklung laden zur Führung durch die Uferschen Höfe in Landau

        Foto: Stadt Landau

        Landau / Metropolreion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Mit den Uferschen Höfen zwischen Kram- und Theaterstraße wird in den kommenden Jahren einer der größten Altstadtblöcke Landaus entwickelt. Das Areal im Herzen der Landauer Innenstadt wird revitalisiert und ein modernes, kreatives Wohnquartier für alle soll entstehen. Während die meisten historischen Bestandsgebäude bestehen bleiben können und in das neue Konzept integriert werden, müssen einige alte Häuser weichen – vor allem, um die Husarengasse von der Königstraße aus bis zum Kleinen Platz durchführen zu können. Wer das Altstadtquartier noch einmal in seinem aktuellen Zustand besichtigen möchte, bevor Ende September die Abrissarbeiten beginnen, hat an drei Dienstagen im September die Gelegenheit hierfür. Gemeinsam mit Investor und Projektentwickler Peter Siebert lädt das Landauer Büro für Tourismus zu einer Tour durch das Quartier ein.

        Folgende Führungstermine werden angeboten:
        Dienstag, 7. September, 15 Uhr
        Dienstag, 14. September, 15 Uhr
        Dienstag, 21. September, 15 Uhr

        Tickets für 5 Euro pro Person gibt es beim Büro für Tourismus telefonisch unter 0 63 41/13 83 10, per Mail an touristinfo@landau.de oder direkt persönlich vor Ort am Ausgabefenster in der Salzhausgasse zu den regulären Öffnungszeiten.

        An jeder Führung können zehn Personen teilnehmen. Die Einnahmen werden an die Betroffenen der Flutkatastrophe im Ahrtal gespendet.
        Bildunterschrift: Wer die Uferschen Höfe noch einmal in seinem aktuellen Zustand besichtigen möchte, kann an einer der drei Führungen im September teilnehmen. (Quelle: Büro für Tourismus)
        Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz. Bitte stets als Quelle angeben.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X