Mannheim – IG Metall zeigte Solidarität mit den Beschäftigten des Autohauses Kohlhoff – Aktion der IG Metall Mannheim vor dem Betrieb

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

          * Mehrheit der Beschäftigten hat Ende Juni wegen Teilnahme an einem Warnstreik kein Urlaubsgeld erhalten

          * Solidaritätskundgebung mit 80 Teilnehmern/innen aus verschiedenen Betrieben heute Mittag vor dem Betrieb

          * Thomas Hahl: „Wir stehen hinter der Belegschaft und fordern den Geschäftsführer auf, geltendes Recht, Mitbestimmung und Tarifverträge einzuhalten“

          Bei einer Solidaritätskundgebung der IG Metall Mannheim kamen am 14.07.2021 etwa 80 Metallerinnen und Metaller aus verschiedenen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie und des Kfz-Handwerks vor den Betrieb des Autohauses Kohlhoff in Mannheim-Käfertal. Sie bekundeten dort ihre Unterstützung für die Beschäftigten, die kurz zuvor im Betrieb eine Betriebsratssprechstunde zur aktuellen Tarifsituation besucht hatten. Gemeinsam mit der IG Metall führte der Betriebsrat die Sprechstunde gegen den Widerstand des Arbeitgebers durch. Der Zutritt der Gewerkschaftssekretäre musste kurzfristig gerichtlich durchgesetzt werden.

          Der Geschäftsführer des Autohauses Kohlhoff hatte allen Beschäftigten, die Anfang Juni an einem rechtmäßigen Warnstreik der IG Metall im Rahmen der laufenden Tarifrunde im Kfz-Handwerk Baden-Württemberg teilgenommen hatten, kein tarifliches Urlaubsgeld gezahlt und damit gegen geltendes Recht verstoßen. Zur aktuellen Information und zur Absprache des weiteren Vorgehens hatte daraufhin der Betriebsrat des Unternehmens zu einer Sprechstunde eingeladen, zu der er wiederum die IG Metall hinzugezogen hatte. Kontaktversuche und Gesprächsangebote der IG Metall Mannheim zum Geschäftsführer des Autohauses im Vorfeld der Sprechstunde wurden ignoriert.

          Die IG Metall Mannheim kritisiert das Verhalten des Arbeitgebers aufs Schärfste:

          „Was Herr Kohlhoff mit den bei ihm beschäftigten Menschen gemacht hat, ist respektlos und eine absolute Frechheit“, sagt Thomas Hahl, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Mannheim. „Jede Maßregelung von Arbeitnehmern/innen im Zusammenhang mit der Beteiligung an rechtmäßigen Aktionen und Warnstreiks bei einer Tarifrunde ist verboten. Hinzu kommt, dass der Arbeitgeber die Mitbestimmung ablehnt, die Arbeit des Betriebsrates bis hin zu persönlichen Anfeindungen massiv behindert hat und Tarifverträge wie auch die Zusammenarbeit mit der IG Metall völlig außen vor lassen will. Das lassen wir nicht zu! Die ganze IG Metall Mannheim steht hinter der Belegschaft und wir fordern den Geschäftsführer auf, geltendes Recht, Mitbestimmung und Tarifverträge einzuhalten. Herr Kohlhoff hat jetzt die Chance, seinen Fehler zu korrigieren und das Urlaubsgeld schnellstens nachzuzahlen. Wir bieten dem Arbeitgeber außerdem an, gemeinsam mit Betriebsrat und IG Metall zum Wohle der Beschäftigten an Verbesserungen im Betrieb zu arbeiten. Sollte die Hand zur Zusammenarbeit nicht ergriffen werden, werden wir, notfalls auch juristisch, unsere Rechte durchsetzen.“
          QUelle IG Metall Mannheim

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Frankenthal – Sturmbedingte Einsätze im Stadtgebiet Frankenthal

            • Frankenthal – Sturmbedingte Einsätze im Stadtgebiet Frankenthal
              Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Für bislang 10 sturmbedingte Einsätze sorgte der erste Herbststurm Ignatz am heutigen Vormittag ((Stand 13:00 Uhr)) in Frankenthal, welche glücklicherweise KEINE Verletzten zur Folge hatten. Acht der Einsätze bezogen sich auf umgestürzte Bäume, bzw. abgebrochene größerer Äste. Zwei Einsätze betrafen gelockerte Bleche, bzw. einen Edelstahlkamin auf bzw. an Dächern. Im Bereich des Mina-Karcher-Platzes ... Mehr lesen»

            • Limburgerhof – Hilfeleistung durch die Polizei

            • Limburgerhof/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Abend, gegen 21:30 Uhr, teilt ein aufmerksamer Passant eine vermeintlich schlafende Person vor einer Tiefgarage in der Von-Denis-Straße mit. Vor Ort konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass ein 78-Jähriger mit seinem Rollstuhl in die Tiefgaragenabfahrt geraten und hierbei gestürzt ist. Durch den Sturz zog sich der Herr eine Verletzung im ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Vorsicht vor SMS-Betrügern

            • Ludwigshafen – Vorsicht vor SMS-Betrügern
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 40-Jähriger hat am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet, dass er bereits am 4. Oktober eine betrügerische SMS erhalten hatte. Seitdem würden von seinem Handy diverse Textnachrichten verschickt, in denen von Paketzustellungen die Rede sei. In der ursprünglichen sogenannten Smishing-Nachricht wurde der 40-Jährige informiert, dass er eine Sprachnachricht erhalten habe, woraufhin er auf den ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Verkehrskontrollen in Ludwigshafen

            • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einer Verkehrskontrolle in der Mottstraße sind am Mittwoch, 20. Oktober, zwischen 11.15 und 12.30 Uhr mehrere Verstöße registriert worden. Zehn Personen waren nicht angeschnallt, fünfmal wurde während der Fahrt das Handy benutzt, in einem Fall war ein Kind nicht ordentlich gesichert, und an einem Fahrzeug wurden Mängel festgestellt. Die Polizei wird auch ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – 20-Jährige bei Unfall leicht verletzt

            • Ludwigshafen – 20-Jährige bei Unfall leicht verletzt
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Unfall hat sich am frühen Mittwochmorgen, 20. Oktober, gegen 5.30 Uhr in der Brunckstraße ereignet. Ein 59-Jähriger wollte mit seinem Fahrzeug von der Ruthenstraße in die Brunckstraße abbiegen und missachtete dabei eine von links kommende 20-jährige Autofahrerin. Es kam zur Kollision, wobei das Auto der 20-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde und ... Mehr lesen»

            • Hockenheim / Speyer – VIDEO NACHTRAG – A61 – Querstehender Lkw auf Rheinbrücke geborgen – Fahrbahn wieder freigegeben

            • Hockenheim / Speyer – VIDEO NACHTRAG – A61 – Querstehender Lkw auf Rheinbrücke geborgen – Fahrbahn wieder freigegeben
              Hockenheim/Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Sturmböen erfassten am frühen Donnerstagmorgen auf der Rheinbrücke in Fahrtrichtung Speyer den Anhänger eines Lkw – dieser wurde mittlerweile geborgen. Kurz nach 7 Uhr wurde der Anhänger des Gespanns eines 39-Jährigen erfasst und stürzte auf die Leitplanke wo dieser liegen blieb. Das Zugfahrzeug blieb quer auf der Fahrbahn stehen; der Fahrer blieb unverletzt. ... Mehr lesen»

            • Landau – Alte Bäume bitte stehen lassen! – Naturschützer berichten, wie es um den Steinkauz in der Südpfalz bestellt ist und was dem Bestand hilft

            • Landau – Alte Bäume bitte stehen lassen! – Naturschützer berichten, wie es um den Steinkauz in der Südpfalz bestellt ist und was dem Bestand hilft
              Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Eulen nach Athen tragen, ein lustiger Kauz oder ein merkwürdiger Kauz sein oder gar eine Nachteule: Unsere Sprache ist voll von Metaphern über Eulenvögel. Und Modeartikel oder Wohn-Accessoires mit Eulen-Logo stehen seit vielen Jahren oben auf der Hitliste. Der Steinkauz, die kleine Eule mit den großen Augen, spricht die Menschen besonders stark an. ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – #Sturmtief: Zoo Heidelberg bleibt am 21.10.2021 geschlossen

            • Heidelberg – #Sturmtief: Zoo Heidelberg bleibt am 21.10.2021 geschlossen
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Zoo Heidelberg bleibt heute, Do. 21.10.2021, geschlossen Vorsichtsmaßnahme für Besucher und Zoo-Tiere Sturmtief „Ignatz“ wirkt sich leider auch auf den Zoo Heidelberg aus: Aufgrund des Unwetters bleibt der Zoo heute, Donnerstag 21.10.2021, vorsorglich geschlossen. Das Heidelberger Zoo-Leuchten muss daher heute Abend ebenfalls ausfallen. „Wir möchten kein Risiko eingehen, daher schließen wir ... Mehr lesen»

            • Kandel – Verkehrsschild schlägt auf Frontscheibe

            • Kandel – Verkehrsschild schlägt auf Frontscheibe
              Kandel/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Kandel; Am 21.10.2021 befuhr um 06:50 Uhr der Fahrer eines Sattelzugs die BAB 65 in Richtung Ludwigshafen. Nach der Baustelle im Bereich Rohrbach wollte der LKW Fahrer einen anderen Verkehrsteilnehmer links überholen. Ein auf der Mittelleitplanke installiertes Verkehrsschild war jedoch durch den Sturm verbogen worden und ragte auf die linke Fahrspur. Hier ... Mehr lesen»

            • Mannheim – 41-jährige Frau starb durch Gewalteinwirkung – Sonderkommission “Glocke” ermittelt und bittet um Zeugenhinweise – Nachtrag

            • Mannheim – 41-jährige Frau starb durch Gewalteinwirkung – Sonderkommission “Glocke” ermittelt und bittet um Zeugenhinweise – Nachtrag
              Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim. Am Dienstagmorgen gegen 09:45 Uhr fanden Polizeibeamte des Polizeireviers Mannheim-Oststadt eine 41-jährige rumänische Staatsangehörige tot in Ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Gaußstraße. Die Polizei war unmittelbar zuvor von einer Bekannten verständigt worden. Bereits nach dem Auffinden der Person ergaben sich Hinweise, dass ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X