Bad Dürkheim – mehrere Meldungen über bettelnde Personen

        Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 12.05.202, im Zeitraum von 12:00Uhr bis 16:00 Uhr, wurden der Polizei in Bad Dürkheim, in mehreren Ortschaften bettelnde Personen gemeldet. Zuerst ging eine Meldung aus der Neumayerstraße in Weisenheim über eine männliche Person ein. Danach kamen Meldungen aus der südlichen Winzerstraße und der Straße Hinter den Rüstern in Freinsheim über eine weibliche und eine männliche Person, die von Haustür zu Haustür zogen. Dort wurden jeweils sogenannte “Bettelzettel” vorzeigt, um Bargeld zu erhalten. In der Rot-Kreuz-Straße in Bad Dürkheim klopfte eine unbekannte männliche Person an die Fahrzeugscheibe eines geparkten Fahrzeuges. Die Person hielt der auf dem Beifahrersitz befindlichen älteren Dame einen Zettel vor. Diese gab ihm 15 Euro Bargeld. Das erhaltene Geld war ihm aber offensichtlich nicht genug. Er klopfte erneut an die Scheibe und sprach die ältere Dame aggressiv, in einer nicht bekannten Sprache, an. Die Örtlichkeiten wurden umgehend überprüft, aber keine Personen angetroffen. Die zuständigen Ordnungsbehörden der jeweiligen Verbandsgemeinden und der Stadt Bad Dürkheim wurden informiert.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X