Mannheim – Die Adler Mannheim feiern gegen die Kölner Haie den fünften Sieg in Folge

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Adler Mannheim bleiben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf Erfolgskurs und haben das Heimspiel gegen die Kölner Haie mit 5:1 (1:0, 1:1, 3:0) gewonnen. David Wolf (14.19 Min.) brachte die Adler am Ostersamstag mit 1:0 im ersten Drittel in Führung. Im zweiten Drittel erhöhte Mark Katic (32.32) auf 2:0, die Kölner konnten dann im Schlussdrittel durch Michael Zalewski (44.44) den Anschlusstreffer erzielen. Doch Brendan Shinnimin (46.31) und Stefan Loibl (48.36) bauten die Adler-Führung wieder aus. Matthias Plachta (56.20) sorgte dann für den 5:1-Endstand in der Mannheimer SAP-Arena. Für die Adler Mannheim war es der fünfte Sieg in Folge und der neunte Erfolg in den letzten zehn Spielen. In der Tabelle in der Süd-Gruppe führen die Adler Mannheim mit 75 Punkten deutlich vor dem EHC Red Bull München mit 58 Zählern. Die Kölner Haie mit Trainer Uwe Krupp sind in der Nord-Gruppe Vorletzter und bangen um die Playoff-Teilnahme. Weitere Informationen über die Adler Mannheim gibt es unter www.adler-mannheim.de.

        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X