Edenkoben – Warnhinweis an die Verkehrsteilnehmer

        Edenkoben/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Seiner Sorgfaltspflicht, die Eisplatten vor Fahrtantritt zu entfernen, war ein 43-jähriger LKW-Fahrer heute Morgen (11.01.2021, 10.35 Uhr) nicht nachgekommen. Während der Fahrt auf der A65 nach der AS Edenkoben in Fahrtrichtung Karlsruhe lösten sich Eisplatten. Einem nachfolgenden Pkw flogen die Eisplatten auf die Windschutzscheibe, weshalb diese beschädigt wurde. Der Trucker hatte den Vorfall mitbekommen und hielt unmittelbar danach an. Ihm wurde eine Sicherheitsleistung von 145.- Euro auferlegt. Schnee- und Eisablagerungen, die während der Fahrt vom LKW fallen, können nicht nur den Verkehr behindern, sondern auch zu schwerwiegenden Unfällen führen. Für den Fahrer hat das mitunter weitreichende Konsequenzen. Die Rechtslage ist eindeutig: Die STVO fordert die Beseitigung solcher Gefahren. Der Fahrer ist demnach alleine verantwortlich, seinen LKW vor Fahrtantritt von Eis und Schnee zu befreien. Wird diese Verkehrssicherungspflicht von dem jeweiligen Fahrer nicht beachtet, kann dies zu gebührenpflichtigen Sanktionierungen führen. Neben den Brummifahrern betrifft dies selbstverständlich auch alle Autofahrer.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X