Rhein-Neckar – Aktuelle Polizeimeldungen

        Heppenheim – Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek
        Mehrere hundert Euro erbeutete in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Täter bei einem Überfall auf eine Spielothek in der Lehrstraße. Kurz nach halb eins hatte der Mann die Spielothek betreten und unter Vorhalt eines Messers die Einnahmen von der Kassiererin verlangt. Nachdem die Frau ihm das Geld ausgehändigt hatte, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 18 – 20 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß, schmale Statur. Er trug eine braune Kapuzenjacke und helle Turnschuhe. Das Messer soll auffallend lang gewesen sein. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung beteiligten sich mehrer Streifen aus dem südhessischen und nordbadischen Raum. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Heppenheim unter der Telefonnummer               06252-7060        in Verbindung zu setzen. (ots)
        Viernheim – Wohnhausbrand in Viernheim, eine Person schwer verletztZwei Hausbewohner des von drei Mietparteien bewohnten Objektes wurden durch Rauchgeruch auf den Brand aufmerksam und zusammen wurde ein Mann aus der brennenden Wohnung des 1. OG verbracht. Dabei handelt es sich um einen Besucher eines Mieters, der mit starker Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht wurde. Weiterer Personenschaden entstand nicht. Die betroffene Wohnung brannte gänzlich aus, auch das Dach des Hauses fing Feuer und wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Das Gebäude ist unbewohnbar und gilt zunächst als einsturzgefährdet. Zur Zeit wird von einer Sachschadenshöhe von ca. 150.000 Euro ausgegangen. Durch den anwesenden Bürgermeister der Stadt Viernheim und Vertretern des Ordnungsamtes erfolgte noch vor Ort die Regelung über die Unterbringung von fünf Hausbewohnern. Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren von Lampertheim, Viernheim und Hüttenfeld im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
        Trickdiebstahl / Zeugen gesucht
         
        Schwetzingerstadt – Letzten Freitag, gegen 12.15 Uhr, wurde ein 70-jähriger Rentner in der Schwetzingerstadt an der Kreuzung Tullastraße/Elisabethstraße von einem ca. 22 – 25 Jahre alten Mann unter dem Vorwand angesprochen, ob er Münzen für den Parkautomaten wechseln könne. Während der Mannheimer nach Kleingeld suchte, griff der junge Mann in die Geldbörse des Mannheimers. Nachdem er sein Wechselgeld hatte, entfernte er sich in Richtung Lachnerstraße. Kurze Zeit später bemerkte der 70-Jährige, dass aus seiner Geldbörse mehrere Hundert Euro in Scheinen fehlten. Da der Dieb noch in Sichtweite war, nahm er die Verfolgung auf. Dieser fing jedoch an zu rennen, sprang in einen wartenden Pkw und fuhr davon. Zwei Spaziergängerinnen wurden offenbar Zeugen der Flucht. Diese, sowie weitere Zeugen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 441125 beim Polizeiposten Schwetzingerstadt  zu melden.
         
        Hochstätt – 87-Jährige wird Opfer von Teppichtrick
         
        Am Montag wurde eine Rentnerin im Stadtteil Hochstätt Opfer des Teppichtricks. Nachmittags klingelten zwei junge Männer bei Ihr und erklärten, dass sie für einen Verwandten einen Teppich abgeben wollten. Da dieser nicht zu Hause sei, baten sie die Mannheimerin den Teppich entgegenzunehmen. Ohne Einverständnis betraten die Männer daraufhin die Wohnung. Während einer der Täter die 87-jährige in ein Gespräch verwickelte, begab sich sein Komplize in das Schlafzimmer und entwendete dort Goldschmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Anschließend verließen die beiden Trickbetrüger sehr zügig die Wohnung der Rentnerin.
         
        Mannheim – Drogenfund auf Rasthof
         
        Gestern Morgen wurde durch die Autobahnpolizei Mannheim auf einem Rastplatz in Höhe Schwetzingen auf der A5 ein 38-jähriger Italiener angetroffen. Während der Kontrolle hatte er sehr auffällige Ausfallerscheinungen, welche auf einen Drogenkonsum hinwiesen. Bei einem Vortest vor Ort stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Marihuana stand. In seinem Fiat konnten insgesamt 15,8 g Haschisch, 2 g Haschischöl und 3,9 g Marihuana aufgefunden werden. Die Drogen hatte der Italiener in den Niederlanden erworben. Nach einer Blutprobe wurde ihm die Weiterreise für 24 Stunden untersagt. (ots)
         
        Mannheim – Schläge im Straßenverkehr
         
        Ein 21-jähriger Mannheimer befuhr gestern um 20.30 Uhr mit seiner Freundin die Ludwigshafener Straße, als er, seinen Angaben zufolge, plötzlich von einem Mercedesfahrer rechts überholt und geschnitten wurde. Nur durch starkes Abbremsen konnte der Mannheimer einen Unfall verhindern. Als er den Fahrer mittels Lichthupe auf das Fehlverhalten hinwies, bremste dieser den 21-Jährigen aus. In der Fahrlachstraße kam es wenig später zur “Klärung” der Angelegenheit. Beide Fahrer lieferten sich dort zunächst eine verbale Auseinandersetzung, die jedoch darin gipfelte, dass der Mercedesfahrer dem 21-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht versetzte. Der Verletze flüchtete in sein Fahrzeug und fuhr zum Polizeirevier Oststadt um dort Anzeige zu
        erstatten. (ots)
         
        Mannheim-Gartenstadt – 70-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt
         
        Schwere Verletzungen zog sich letzte Nacht ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Gartenstadt zu. Der 70-Jährige befuhr um 23.20 Uhr die Waldpforte in Richtung Langer Schlag. In Höhe des Anwesens Nummer 30 erkannte er den Beginn des dortigen Parkstreifens zu spät und fuhr auf einen geparkten Peugeot auf. Mit einem gebrochenem Bein und mehreren Prellungen wurde er in ein  Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. (ots)Heppenheim – Navi-Dieb erneut aktiv
        Der Autoknacker, der es in der Dr.-Heinrich-Winter-Straße und auf dem Bruchsee-Hotelparkplatz speziell auf mobile Navigationssysteme abgesehen hatte (wir berichteten) , war am Dienstag zwischen 17 Uhr 30 und 19 Uhr 50 offenbar ein weiteres Mal aktiv. Der Tatort in diesem Fall: der Freibad-Parkplatz in der Stadionstraße. Um an seine Beute, ein mobiles Navi der Marke Navigon, zu kommen, hatte der Unbekannte die Seitenscheibe des Autos eingeschlagen. Wer Verdächtige bemerkt hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, möge bitte mit der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion Kontakt aufnehmen. Telefonisch ist dies unter               06252-7060               möglich. (ots)Bensheim – Langfinger mit Erfahrung
        Bensheim (ots) – In einer Autowaschanlage in der Fabrikstraße hat ein unredlicher Zeitgenosse zwischen Samstagabend und Dienstagvormittag einen Automatenkasten aufgebrochen und daraus das Münzgeld entwendet. Es hat den Anschein, als verfüge der Täter über einige Erfahrung, was Einbrüche anbelangt. Die Bensheimer Polizei hat Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Eventuelle Zeugen mögen sich bitte unter der Rufnummer               06251-84680        melden.Lorsch – Einbrecher in die Flucht geschlagen
        Unbekannte haben am Dienstagmorgen gegen 5 Uhr 25   in der Geschwister-Scholl-Straße versucht, die Eingangstür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Die Täter flüchteten sogleich, als die durch die Geräusche aus dem Schlaf erwachten Bewohner nach dem Rechten sahen. Wer Hinweise auf Verdächtige geben kann, möge bitte mit der Heppenheimer Kriminalpolizei Kontakt aufnehmen. Die Rufnummer der mit der Aufklärung der Straftat betrauten Beamten               06252-7060        (ots) Neustadt – Radfahrer schwer verletztSchwer verletzt wurde ein 77-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am 09.09.08, 17:50 Uhr auf der K 1 in Höhe Altenschemel. Nach Angaben von Zeugen wollte der Radfahrer von dem neben der Fahrbahn verlaufenden Radweg aus die Fahrbahn überqueren und fuhr auf die K 1, obwohl dort ein 40-jähriger mit seinem Ford fuhr.  Der 77-jährige wurde von dem PKW erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von 2.600.- EUR. Neustadt – FischwildereiEinen Fall von Fischwilderei stellten Polizeibeamte am 09.09.08, 15:55 Uhr in der Wallgasse am Speyerbach fest. Ein 15-jähriger hatte dort bereits 3 Bachforellen geangelt und zog mit seiner Angel gerade die vierte aus dem Wasser. Als in die Beamten ansprachen, warf er die Forelle zurück in den Speyerbach und versuchte zu flüchten. Er konnte jedoch festgehalten werden und wurde anschließend seinen Eltern überstellt.Lambrecht –  Verkehrsunfall im Gegenverkehr Drei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge und eine leicht verletzte 70-jährige Frau sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am 09.09.08, 17:32 Uhr in der Hauptstraße.  Eine 27-jährige Audi-Fahrerin wollte an drei geparkten Fahrzeugen vorbeifahren und fährt hierbei trotz Gegenverkehr komplett auf die Gegenfahrbahn.  Der ihr entgegenkommende 70-jährige Mercedes-Fahrer erkannte die Situation und fuhr deshalb ebenfalls auf die Gegenfahrbahn, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Beim Vorbeifahren wird er noch von dem Audi am Heck gestreift.  Die 27-jährige setzte ihre Fahrt auf der Gegenfahrbahn fort und kollidiert ca. 50 m weiter frontal mit einem stehenden Mitsubishi. Die 70-jährige Beifahrerin in dem Mercedes wurde leicht verletzt. An den 3 Fahrzeugen, die alle nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten, entstand Sachschaden in Höhe von ca.14.000.- EUR. Neustadt – Betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegsEin 28-jähriger wurde am 10.09.08, 02.00 Uhr in der Landauer Straße mit seinem PKW kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Ein  Alko-Test ergab einen Wert von 2,60 Promille.  Es wurde deshalb eine Blutprobe angeordnet. Außerdem stellten die Beamten fest, dass seine Fahrerlaubnis bereits eingezogen war.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X