Ludwigshafen – “Inspiration” aus Großbritannien: Deutsche Staatsphilharmonie präsentiert unter der Leitung von Chefdirigent Michael Francis und dem Cellisten Maximilian Hornung Werke von Edward Elgar und William Walton


Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das 4. Philharmonischen Konzert, das den optimistischen Titel „Inspiration“ trägt,findet am 11. März findet um 19.30 Uhr statt. Es tritt die Staatsphilharmonie erneut gemeinsam mit dem Cellisten Maximilian Hornung im Pfalzbau in Ludwigshafen auf. Unter der Leitung von Chefdirigent Michael Francis stehen mit Edward Elgars lyrischem Cellokonzert und William Waltons Sinfonie Nr. 1 zwei britische Komponisten auf dem Programm, die in hiesigen Konzertsälen eher unterrepräsentiert sind.
Das Cellokonzert markiert das Ende von Elgars Schaffensperiode und besticht mit einem Wechsel zwischen kammermusikalischer Intimität und orchestralem Gesamtklang. Bereits im Alter von 23 Jahren wurde Maximilian Hornung Solocellist beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Bald darauf begann er seinen eigenen solistischen Weg und erhielt Engagements bei den renommiertesten Orchestern – national wie international. Hornung ist für seine spielerische Fertigkeit bekannt, die sich in einer Dichte an emotionaler Musikalität zeigt. So wird in Edward Elgars Cellokonzert, das zu den bedeutendsten Werken des britischen Komponisten zählt, Hornungs sensibles und virtuoses Spiel hörbar werden.
Ebenso jung erfolgreich wie der Solist des 4. Philharmonischen Konzerts war seinerzeit auch der Komponist William Walton. Mit 33 Jahren schrieb der Brite nach seinem ersten Erfolg, dem Chorwerk „Belshazzar‘s Feast“, seine erste Sinfonie. Inspiration dazu erhielt er von dem Komponisten und Dirigenten Hamilton Harty, der im Jahr 1935 auch die Uraufführung des Werks leitete. Die Sinfonie Nr. 1 gleicht einer spannenden Geschichte, die von stürmischen Passagen bis hin zu lyrischen Momenten eine erzählerische Ausdrucksgewalt in sich trägt und von markanten Melodien bestimmt ist.
Eine Konzerteinführung mit begrenztem Platzkontingent findet um 18.45 Uhr im Raum „Havering“ statt.

Die Konzertdaten auf einen Blick:
Freitag, den 11. März, 19.30 Uhr
4. Philharmonisches Konzert
Ludwigshafen, Konzertsaal im Pfalzbau

Michael Francis, Chefdirigent
Maximilian Hornung, Violoncello

Programm:
Edward Elgar, Konzert für Violoncello und Orchester e-Moll, op. 85
William Walton, Sinfonie Nr. 1

Einzelkarten 32 / 25 / 15 €

Vorverkauf
online: www.staatsphilharmonie.de, per Mail: karten@staatsphilharmonie.de, Telefon: 0621/336 73 33

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Eberbach – Schlägerei mit drei verletzten jungen Männer – Zeugenaufruf der Polizei

    • Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits vor fast einer Woche, am Samstag, 24.09.2022, zwischen 18 und 19 Uhr, kam es im Bereich des Bahnhofsplatzes zu einer Schlägerei zwischen mindestens fünf Beteiligten. Dabei soll auch ein junger Mann das Gleisbett im Bahnhof überquert haben, der sich an der heftigen Auseinandersetzung beteiligt hatte. Der genaue Sachverhalt, insbesondere die Hintergründe, ließen ... Mehr lesen»

    • Wörth – Güterzug trifft auf Sattelzug

    • Wörth  –  Güterzug trifft auf Sattelzug
      Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am 29.09.2022 um 05.20 Uhr missachtete der 36-jährige Fahrer eines Sattelzugs in der Hafenstraße das Rotlicht eines unbeschrankten Bahnübergangs und wollte von einem Firmengelände nach rechts in die Hafenstraße einfahren. Hierbei übersah er einen herannahenden Güterzug, dessen 36-jähriger Lokführer nicht mehr anhalten konnte und mit der Lok gegen den ... Mehr lesen»

    • Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug

    • Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug
      Wörth am Rhein/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug Am 29.09.2022 um 05.20 Uhr missachtete der 36-jährige Fahrer eines Sattelzugs in der Hafenstraße das Rotlicht eines unbeschrankten Bahnübergangs und wollte von einem Firmengelände nach rechts in die Hafenstraße einfahren. Hierbei übersah er einen herannahenden Güterzug, dessen 36-jähriger Lokführer nicht mehr anhalten konnte ... Mehr lesen»

    • Neuburg/Rhein – Geparktes Auto gerammt und geflüchtet

    • Neuburg/Rhein – Geparktes Auto gerammt und geflüchtet
      Neuburg/Rhein/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 28.09.2022, um 23.50 Uhr, wurde eine Anwohnerin der Bahnhofstraße durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Bei einem Blick auf die Straße konnte sie feststellen, dass ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen die linke Heckseite ihres Van gefahren war. Personen oder Fahrzeuge, die an dem Zusammenstoß beteiligt gewesen sein könnten, waren ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Optik Adam sucht Testseher

    • Ludwigshafen – Optik Adam sucht Testseher
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Bei Optik Adam in Ludwigshafen Friesenheim gib es bis zum 15.10.22 Premium Gleitsichtgläser made in Germany zum Testpreis! Alles was Sie dafür tun müssen um diesen Vorzugspreis zu erhalten ist es im Anschluss an den Kauf den Sehkomfort zu beurteilen. Dafür stellt Ihnen Optik Adam fünf einfache Fragen zum Komfort Ihrer ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN