Plankstadt – Kontrolle verloren und in die Leitplanken geprallt.

        Plankstadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine 34-jährige Autofahrerin verlor am frühen Freitagmorgen auf der B 535 bei Plankstadt die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in die Leitplanken. Die Frau war kurz nach 4 Uhr mit ihrem Peugeot in Richtung Mannheim unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Plankstadt-Nord querte nach Aussage der 34-Jährigen ein Tier die Fahrbahn. Beim Ausweichen verriss sie offenbar das Lenkrad und verlor daraufhin die Kontrolle über das Auto. Die kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in der Folge rund 80 Meter auf dem Grünstreifen, schleuderte anschließend nach links und kommt letztendlich an der Mittelleitplanken zum Stehen. Die 34-Jährige kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt, ihr Peugeot wurde jedoch so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Es entstand Sachschaden von fast 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen in Fahrtrichtung Mannheim bis ca. 5.15 Uhr blockiert. Verkehrsbeeinträchtigungen ergaben sich hierdurch nicht.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X