Ludwigshafen – Gottesdienst zum Reformationstag findet statt – Übertragung online und im Offenen Kanal


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Gottesdienst zum Reformationstag findet am Samstag, 31. Oktober, 19 Uhr, wie geplant in der Apostelkirche in Ludwigshafen-Hemshof statt – unter Einhaltung der gebotenen Hygieneregeln. Darauf weist das Protestantische Dekanat Ludwigshafen hin und reagiert auf Anfragen von Gläubigen. „Wir dürfen weiterhin Gottesdienste feiern“, bekräftigt Dekanin Barbara Kohlstruck mit Blick auf die aktuellen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern. Von einem spontanen Gottesdienstbesuch rät sie allerdings ab. Die zulässige Teilnehmerzahl wurde im Vorfeld erreicht, alle verfügbaren Plätze sind vergeben. Wer sich nicht mehr anmelden konnte, hat die Möglichkeit, diesen Gottesdienst im Offenen Kanal sowie auf den Kanälen der Landeskirche bei Youtube und Facebook zu verfolgen. Die Zugangsdaten sind unter www.ekilu.de abrufbar. Die Predigt hält die neue Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche der Pfalz, Dorothee Wüst, unter dem Titel „Prüft aber alles und das Gute behaltet“.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X