• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – VfR Mannheim empfängt den FSV 08 Bietigheim-Bissingen – Kellerduell bei Thorsten Damms Premiere

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(mk) Der Negativtrend des VfR Mannheim setzte sich in den vergangenen Wochen ungebremst fort. Das Spielgeschehen ähnelte sich, die Analysen glichen einer hängengebliebenen Schallplatte: Individuelle Fehler und ausbaufähiges Defensivverhalten resultierten in zu vielen Gegentreffern, die selbst mit einer grundsoliden Offensivleistung schwer auszugleichen sind. Seit dem ersten Pflichtspiel im Kalenderjahr 2024 müssen die blau-weiß-roten Keeper durchschnittlich 2,8 Mal pro Partie hinter sich greifen. Auf eine Saison hochgerechnet wären das 96 Gegentore in 34 Spielen.

In Anbetracht der jüngsten Ergebnisse sowie der Mehrbelastung des Sportdirektors Hakan Atik entschied sich die sportliche Leitung anfangs der Woche für einen Wechsel auf der Position des Cheftrainers. Diese wird ab sofort der 49-jährige A-Lizenz-Inhaber Thorsten Damm für die verbleibenden acht Partien interimsweise bekleiden.

Folgerichtig wird Damm bereits am kommenden Samstag (15.30 Uhr) erstmals an der Seitenlinie stehen und den VfR gleich bei einem weiteren richtungsweisenden Spiel betreuen. Der blau-weiß-rote Gegner, FSV 08 Bietigheim-Bissingen, befindet sich ebenfalls im Abstiegskampf und liegt als Tabellendrittletzter sechs Punkte hinter den Rasenspielern. So anfällig Bietigheim-Bissingen in der Defensive mit 51 Gegentreffern auch zu sein scheint, so gefährlich ist der FSV mit 43 Toren im Offensivspiel. Mit 14 Treffern ragt bei den Schwaben Nesreddine Kenniche heraus, der auch bei der aus VfR-Sicht deprimierenden 0:4 (0:2)-Niederlage im Hinrundenspiel zwei Mal einnetzte.

Bietigheim-Bissingen wird ebenfalls nicht selbstbewusst strotzend die Reise nach Mannheim antreten. Zwar dürfte das jüngste torlose Remis gegen Pforzheim mehr als ein reiner Achtungserfolg zu bewerten sein, allerdings konnten im Kalenderjahr 2024 mit einem Sieg und zwei Unentschieden noch keine ausreichenden Punkte für den Klassenerhalt gesammelt werden. Dementsprechend löst ein Blick auf die Tabelle in Bietigheim-Bissingen wenig Begeisterung aus. Der Abstand zum ersten möglichen Nicht-Abstiegsplatz beträgt gegenwärtig vier Punkte, der Rückstand auf den ersten sicheren Nicht-Abstiegsplatz liegt bei sechs Zählern.

Apropos Tabelle: Der VfR rutschte vergangenes Wochenende erstmals seit langer Zeit wieder auf einen potenziellen Abstiegsplatz. Mit einem Sieg gegen Bietigheim würde man daher nicht nur das eigene Selbstvertrauen stärken, sondern eventuell wieder auf den zwölften Tabellenrang vorstoßen. Dieser ist gleichbedeutend mit dem sicheren Klassenerhalt.

Quelle – VfR Mannheim e.V. Foto MRN-News

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Wörth – Hochwasserlage

    • Wörth – Hochwasserlage
      Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Seit Freitag, dem 17.05.24, kam es aufgrund der anhaltenden Starkregenfälle zu mehreren polizeilichen Einsätzen. Durch die Wassermassen stiegen die Pegel kleinere Bäche teils massiv an, hierbei konnte insbesondere ein Schwerpunkt in Wörth am Heilbach ausgemacht werden. In der Folge liefen mehrere Keller im Bereich des Wohngebiets um die Hagenbacher Straße ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt endet in #Mutterstadt

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt endet in #Mutterstadt
      Mutterstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Durch die hessische Polizei wurde in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai mitgeteilt, dass ein Mann nach einem Streit, alkoholisiert mit dem Auto auf den Weg nach Mutterstadt sei. Der 27- Jährige konnte fahrend in einem Pkw angetroffen und kontrolliert werden. Trotz eindeutiger Anhaltspunkte auf eine Alkoholisierung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verfolgungsfahrt endet in Unfall

    • Mannheim – Verfolgungsfahrt endet in Unfall
      Mannheim / Plankstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) In den frühen Morgenstunden des 19.05.2024 fiel einer Streife des Autobahnpolizeirevier Seckenheim der Fahrer eines schwarzen Skoda, aufgrund dessen Fahrweise auf. Er sollte auf der A 656 Anschlusstelle Seckenheim einer Kontrolle unterzogen werden. Der angedachten Fahrzeugkontrolle versuchte sich der 43jährige Fahrzeugführer zu entziehen, indem er seinen Pkw stark ... Mehr lesen»

    • Worms – Aggressiver Mann schlägt mit Holzlatte auf Autos ein – Unter Vorhalt von Schusswaffen und Taser wurde er festgenommen

    • Worms – Aggressiver Mann schlägt mit Holzlatte auf Autos ein – Unter Vorhalt von Schusswaffen und Taser wurde er festgenommen
      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am heutigen Samstagmorgen gegen 09:55 Uhr kam es in der Bahnhofstraße, in der Nähe des Hauptbahnhofes, zu einem Polizeieinsatz wegen eines aggressiven Mannes. Mehrere Zeugen meldeten einen Mann der mit einer Holzlatte sowohl auf ein fahrendes, wie auch auf geparktes Fahrzeug einschlug und hierbei jeweils die Frontscheiben erheblich beschädigte. Als die ... Mehr lesen»

    • 75 Jahre deutsches Grundgesetz! Ein Grund zum Feiern für Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner(Video)

    • 75 Jahre deutsches Grundgesetz! Ein Grund zum Feiern für Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner(Video)
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Das Grundgesetz feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag. Beschlossen wurde es vom Parlamentarischen Rat. Mit seiner Genehmigung durch die Alliierten startete in Deutschland eine stabile, auf Gewaltenteilung beruhende parlamentarische Demokratie. In Artikel 1 der Grundrechte des Grundgesetzes heißt es „(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de