• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Bad Rappenau – Mutmaßlicher Geldautomatensprenger in Unfall verwickelt – A6 Vollsperrung nach Frontalzusammenstoß

Heilbronn / Bad Rappenau / A6 (ots) Wegen eines Frontalzusammenstoßes ist aktuell die BAB 6 zwischen Bad Rappenau und Heilbronn-Untereisesheim in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Kurz nach 3 Uhr fuhr ein, mit einer Person besetzter Volkswagen, vom Parkplatz Bauernwald entgegengesetzt auf die BAB 6 auf der Richtungsfahrbahn Mannheim in Richtung Heilbronn auf. In Höhe von Heilbronn-Biberach kollidierte der VW Golf mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Bei dem Zusammenstoß wurden der VW-Lenker sowie Fahrer und Beifahrer des Kleintransporters schwer verletzt. Alle drei Männer wurden in Kliniken gebracht. Die Maßnahmen am Ereignisort dauern aktuell noch an. Bei dem Volkswagen handelt es sich mutmaßlich um ein Tatfahrzeug einer Geldautomatensprengung gegen 2 Uhr im Bereich des Polizeipräsidiums Pforzheim. Die Ermittlungen hierzu führt das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA BW). Der Unfallort ist weiträumig abgesperrt und die Vollsperrung der Autobahn dauert vermutlich noch längere Zeit an. Eine Pressemitteilung des LKA BW zum Gesamtsachverhalt folgt.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de