Ludwigshafen – Raubüberfall in Oppau: Unter Vorhalt einer Waffe Geld gefordert

Ludwigshafen / Ludwigshafen-Oppau / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Am Samstagabend (21.01.2023), gegen 19:15 Uhr, forderte ein Unbekannter in einer Gaststätte in der Edigheimer Straße unter Vorhalt einer Waffe Geld von dem Wirt. Dieser gab ihm rund 1000 Euro Bargeld. Der Täter flüchtete mit der Beute zu Fuß in Richtung Kurt-Schumacher-Straße.

Er wird wie folgt beschrieben:

männlich, ca. 1,80 – 1,85 cm groß, schlank, trug eine olivgrüne Jacke, schwarz-graue Jogginghose mit weißen Streifen an der Seite und schwarze Turnschuhe mit roten Fersen. Außerdem trug er schwarze Handschuhe, eine schwarze Sturmhaube und eine angedunkelte Brille.

Wer kann Hinweise zu dem flüchtigen Täter geben?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN