Mannheim – Kontrolle über das Fahrzeug verloren

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagabend gegen 22:30 Uhr verlor ein 22-jähriger Mann auf der BAB 6 die Kontrolle über seinen Audi. Der Fahrzeugführer war bei starkem Regen in Richtung Heilbronn unterwegs und schätzte die Geschwindigkeit eines vorausfahrend PKWs falsch ein. Als er stark abbremsen musste, brach das Fahrzeug aus und kollidierte mit der Leitplanke. Durch den Unfall entstand ein Trümmerfeld auf der Autobahn. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt, die Schadenshöhe liegt bei 10.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Beseitigung der Fahrzeugteile waren der rechte und mittlere Fahrstreifen der Autobahn kurzzeitig gesperrt. Weder der Fahrzeugführer noch seine Mitfahrer erlitten durch den Unfall Verletzungen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN