Heidelberg – Nach Unfall in der Bergheimer Straße Leichtkraftradfahrer schwer verletzt

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

Am 23.09.2021, um 16.35 Uhr, fuhr ein 41-Jähriger mit seinem VW auf der Bergheimer Straße in Richtung Bismarckplatz. Auf Höhe Thibautstraße wollte er wenden und übersah den ihm auf der Bergheimer Straße entgegenkommenden 39-jährigen Fahrer eines Leichtkraftrades. Beim Zusammenstoß verlor der Zweiradfahrer die Kontrolle, stieß gegen drei am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkte Fahrzeuge, bevor er selbst stürzte und auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Der 39-Jährige wurde schwer verletzt durch eine RTW Besatzung zur weiteren medizinischen Versorgung in die Chirurgie Heidelberg verbracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt und konnte nach der Unfallaufnahme vor Ort entlassen werden. Am VW und am Leichtkraftrad entstand ein Schaden von jeweils 1.500 Euro, der Schaden an den drei weiteren touchierten Pkw wird auf insgesamt 7.500 Euro geschätzt. Der Bahn- und Busverkehr auf der Bergheimer Straße war zeitweilig gesperrt und konnte erst um 16.51 Uhr wieder freigegeben werden. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg war zu Unterstützung der Einsatzmaßnahmen mit einem Einsatzfahrzeug vor Ort.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN