Mannheim – Corona: „Mannheim bleibt achtsam“

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Evangelische Kirche Mannheim unterstützt Kampagne der Stadt Mannheim

        (06.08.2020, Mannheim) Mit dem Motto „Mannheim bleibt achtsam“ ruft die Stadt Mannheim dazu auf, die Erfolge der bisherigen Pandemie-Eindämmung zu erhalten. Auch die Evangelische Kirche Mannheim beteiligt sich an der Kampagne und wirbt dafür, durch Abstandhalten eine weitere Verbreitung zu vermeiden.
        „Mit Abstandhalten kennen wir uns inzwischen gut und schmerzlich aus“, sagt Dekan Ralph Hartmann. Für die Menschen auch in Mannheim war während des Lockdowns das Gebot des Abstandhaltens mit am prägendsten. Diese notwendige räumliche Distanz machte Zusammenkünfte, Feiern, Besuche und Gottesdienste lange unmöglich. Inzwischen hat sie sich auf ein Abstandhalten von 1,5 Metern reduziert.
        „Die meisten von uns haben ein Bedürfnis danach, sich Aug‘ in Aug‘ zu begegnen, so dass Abstandhalten nicht immer leicht fällt,“ so Hartmann. „Doch wenn wir uns vor Augen halten, was eine zweite Corona-Welle bedeuten könnte, dann sollten 1,5 Meter Abstand für alle möglich sein“. Denn Nähe, ist Dekan Hartmann überzeugt, gibt es auch auf Abstand. „Wir wollen unsere nächsten Mitmenschen und die erreichten Lockerungen nicht gefährden, sondern wollen aufmerksam und eigenverantwortlich damit umgehen. Denn so können wir Begegnungen wieder genießen“. Sich verantwortungsvoll zu verhalten, betont Hartmann, sei gelebte Nächstenliebe.

        „Einander nah sein – und dabei aufeinander achten“

        Mehrere Motive hat die Evangelische Kirche Mannheim zum Thema „Abstand halten“ mit Fotografien von Alexander Kästel entwickelt. Es geht um gemeinsames Feiern und dabei aufeinander achten, es geht darum, miteinander für andere da zu sein und gemeinsam Verantwortung zu übernehmen. „Mein Lieblingsmotiv zeigt die Holzskulptur aus der CityKirche Konkordien, ein Sinnbild für Zugewandtheit“, sagt Hartmann. In Corona-Lesart, schmunzelt Hartmann, gehören die beiden eng beieinander stehenden Figuren demselben Hausstand an. Titel des Plakates ist: „Abstand halten. Einander nah sein und dabei aufeinander achten“.
        Die Plakate sind in M1-Haus der Evangelischen Kirche Mannheim zu sehen. Den Gemeinden stehen sie digital zur Verfügung.

        Bildunterschrift: Dekan Hartmann mit seinem Lieblingsplakat. Auch die Evangelische Kirche Mannheim unterstützt die Kampagne „Mannheim bleibt achtsam. Damit alles gut bleibt“. Foto: de Vos (dv)

        Quelle: Evangelische Kirche Mannheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS MANNHEIM

          >> Alle Meldungen aus Mannheim


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Neue Kunststoffe setzen Maßstäbe bei Flammschutz und elektrischer Isolation

          • Ludwigshafen/ Metropolregion Rhein-Neckar(BASF SE) – Ultramid® B3U42G6 ergänzt das umfangreiche Sortiment flamm-geschützter Polyamide von BASF auf Basis organischer Phosphor-verbindungen Mit Ultradur® B 4440 und Ultramid® B3U42G6 präsentiert die BASF auf ihrer virtuellen Plattform anlässlich der Internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung (Fakuma) in diesem Jahr zwei neue Hochleistungs-kunststoffe, die das bestehende Portfolio um Innovationen im Bereich der ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Kinderuni-Programm startet im November ins Wintersemester!

          • Ludwigshafen – Kinderuni-Programm startet im November ins Wintersemester!
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Wintersemester 2020/2021 steht die Kinderuni im Zeichen der Mathematik und der Naturwissenschaften: „Was kostet ein Monat?“, „Hat die Natur Mathematik gelernt?“ und „Urknall, Quarks und das, was die Welt zusammenhält“ sind die Themen – aber kein bisschen trocken, versprochen! Nachdem im Sommersemester 2020 wie so Vieles auch die Kinderuni ... Mehr lesen»

          • Mannheim – “Mannheim 2020” – 9. Europäische Konferenz nachhaltiger Städte und Gemeinden treibt den Wandel voran

          • Mannheim – “Mannheim 2020” – 9. Europäische Konferenz nachhaltiger Städte und Gemeinden treibt den Wandel voran
            Mannheimn / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -“Mannheim 2020”, die 9. Europäische Konferenz nachhaltiger Städte und Gemeinden, die vom 30. September – 2. Oktober online stattfindet, wird die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Herausforderungen, die mit einem beschleunigten Wandel in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaneutralität einhergehen, ins Zentrum rücken. Die diesjährige Konferenz setzt dabei auf einen dezentralen Ansatz, indem sie ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Noch freie Plätze in den Junior Ranger Camps

          • Bad Dürkheim – Noch freie Plätze in den Junior Ranger Camps
            Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Herbstferien für Entdeckerinnen und Entdecker INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Die Junior Ranger-Camps im Biosphärenreservat Pfälzerwald können auch diesen Herbst stattfinden – Dank der Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnerinnen und Partnern und unter Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte, die nach der Anmledung übermittelt werden. Die Camps richten sich an Kinder im Alter ... Mehr lesen»

          • Landau – Keine Zunahme der Corona-Fallzahlen

          • Landau/südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Nach aktuellem Stand (28.09.2020, 12:00 Uhr) hat sich der letzten Meldung am Freitag, 25. September, keine Veränderung der Fallzahlen ergeben. Insgesamt wurden 289 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 271 ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG: Brand in Mülldeponie Heßheim – Schadenshöhe wird auf 1 Million Euro geschätzt

          • Rhein-Pfalz-Kreis –  NACHTRAG: Brand in Mülldeponie Heßheim – Schadenshöhe wird auf 1 Million Euro geschätzt
            Heßheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Am Freitag, 25.09.2020, hat die Kriminalpolizei Ludwigshafen zusammen mit einem von der Staatsanwaltschaft Frankenthal beauftragten Brandsachverständigen den Brandort begangen. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand kann ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Es gibt keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Als Brandursache kommt eine Selbstentzündung auf ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Streit wegen Mund-Nasen-Bedeckung – Uneinsichtige Frau geht auf Polizeibeamte los

          • Mannheim – Streit wegen Mund-Nasen-Bedeckung – Uneinsichtige Frau geht auf Polizeibeamte los
            Mannheim/Mannheim-Neckarstadt/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Eine uneinsichtige 48-jährige Frau ging am Sonntagnachmittag bei einer Veranstaltung auf dem Neuen Messplatz zunächst auf mehrere Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes und anschließend auf Polizeibeamte los. Den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes bei der Veranstaltung fiel gegen 15.30 Uhr die 48-Jährige, die sich in Begleitung ihres Mannes und ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X