Rhein-Pfalz-Kreis – Mehrwegbecher für die Straßenfastnacht in Schifferstadt

        dav

        Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Ausgeblichenes Konfetti, feuchte Klopapierfetzen, aber vor allem hunderte von halb zerdrückten Plastikbechern. Wo eben noch wild gefeiert wurde, herrscht jetzt gähnende Leere – bis auf den Müll. Knapp 500 Kilogramm davon – das entspricht ungefähr dem Gewicht einer ausgewachsenen Kuh – sind die traurige Bilanz der letzten Straßenfastnacht.
        Das soll 2020, genauer: am Sonntag, 23. Februar 2020, anders werden! Vereine und Bürgermeisterin haben sich auf den Einsatz von Mehrwegbechern verständigt. Aus Ermangelung an spülmaschinenfesten Alternativen sind die zwar auch aus Plastik – genauer Polypropylen – können dafür aber mehrere Jahre lang immer wieder benutzt werden. Ein neutraler Aufdruck sorgt dafür, dass die Becher theoretisch auch bei anderen städtischen Veranstaltungen zum Einsatz kommen können. Und: Die Besucher haben ein praktisches Andenken an die Fastnachts-Sause.
        Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um die praktischen Mehrwegbecher auf einen Blick:
        Wie viel kostet der Becher?
        Die Becher gibt´s zum Preis von 2 Euro an jedem Stand mit Getränkeausschank zu kaufen.

          Welches Fassungsvermögen hat der Becher und welche Getränke werden darin ausgeschenkt?
          Der Becher hat ein Fassungsvermögen von 0,4l. Bis auf Sekt und Glühwein, werden alle Getränke in den Mehrwegbechern ausgeschenkt. Für Sektgläser und Glühweintassen wird ein Pfand von 2 Euro fällig.

          Leer getrunken – und dann?
          Sie können mit Ihrem leeren Becher an jedem beliebigen Stand mit Getränkeausschank ein neues Getränk erhalten. Hierfür geben Sie Ihren benutzten Becher ab und erhalten einen neuen, sauberen Becher. Sie bezahlen also nur einmal 2 Euro für den Becher – dieser wird dann mit jedem neuen Getränk ausgetauscht.

          Kann ich den Becher zurückgeben und erhalte ich mein Geld zurück?
          Nein, da es sich nicht um ein Pfandsystem handelt, kann auch der Kaufpreis nicht zurückerstattet werden. Dafür nehmen Sie eine praktische Erinnerung an die Veranstaltung und Ihre Stadt mit nach Hause.

          Warum muss ich für den Becher bezahlen?
          Veranstaltungen wie die Straßenfastnacht sind für uns als Stadt sehr teuer. Die zusätzliche Anschaffung der Becher soll über deren Verkauf refinanziert werden. Zudem versprechen wir uns, dass durch deren Wertigkeit weniger Becher auf dem Boden landen.

          Kann ich einfach meinen eigenen Becher mitbringen?
          Nein, da benutzte Becher vor dem Befüllen aus hygienischen Gründen ausgetauscht werden müssen. Da bei mitgebrachten Bechern nicht für deren Sauberkeit garantiert werden kann, besteht ein hygienisches Risiko, das wir vermeiden wollen.

          Sollten Sie Fragen zu den Mehrwegbechern haben, können Sie sich gerne an Tatjana Rau unter der Telefonnummer 06235 / 44151 oder per E-Mail an tatjana.rau@schifferstadt.de wenden.

          Quelle: Stadtverwaltung Schifferstadt

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • FREIZEITVIDEOS

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • GESUNDHEITSVIDEOS

            • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
              >> IM VIDEOCENTER und
              >> BEI YOUTUBE

              Abonnieren bei Youtube!

              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2020

                24Feb - 28GanztägigHeidelberg - Affentheater in der Zooschule und tüfteln im Techniklabor in den Faschingsferien(Ganztägig)

                27Feb14:30- 17:30Frankenthal - Seniorentreffpunkt "Tanz und Gemütlichkeit"14:30 - 17:30

                28Feb - 29GanztägigLudwigshafener Theaterfrühling im Pfalzbau - Hochklassige Gastspiele(Ganztägig)

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Job-Speed-Dating für Geflüchtete9:00 - 15:00

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Integration in den Arbeitsmarkt: "Job-Speed-Dating“ für Geflüchtete und Zugewanderte!9:00 - 15:00

                28Feb15:30- 18:00Frankenthal - Kindermuseum des Erkenbert-Museums - Thema "Schaltjahr 2020"15:30 - 18:00

                28Feb18:00- 21:00Dannstadt-Schauernheim - Ebay Crashkurs18:00 - 21:00

                28Feb20:00- 0:00Heidelberg - "Erst die Fakten, dann die Moral!" Grünen-Politiker Boris Palmer im DAI-Heidelberg20:00 - 0:00

                28Feb20:00- 0:00Landau - „Tour de Farce“: Amüsanter Ritt durch menschliche Abgründe20:00 - 0:00

                29Feb10:00- 13:00Frankenthal - Ukulele-Workshop für Fortgeschrittene in der Stadtbücherei10:00 - 13:00

                29Feb10:30- 0:00Hockenheim - Geheimnisse eines Wombats - Lesung für Kinder10:30 - 0:00

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • FREIZEITNEWS

              >> Weitere

            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • GESUNDHEITSNEWS

              >> Weitere

            • UMWELTNEWS

              >> Weitere

            • MEDIENPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X